Suchen
Suchen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Kindheitspädagogikbefristete AnstellungHochschule Neubrandenburg
 Neubrandenburgvor 1 Woche
Hochschule Neubrandenburg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Kindheitspädagogik

 

Die Hochschule Neubrandenburg hat seit ihrer Gründung im Jahre 1991 unverwechselbare Kompetenzfelder in den Bereichen angewandte Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer ausgebildet. Sie ist das wissenschaftliche Zentrum der Region. Durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartnern von Unternehmen und Einrichtungen der verschiedensten Branchen sind Studium, Lehre und Forschung an unserer Hochschule anwendungsbezogen ausgerichtet. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe und der familiären Atmosphäre fühlen sich die rund 2100 Studierenden hier sehr gut betreut. Für unsere außerordentlich innovativen Forschungs- und Lehrprojekte sind wir auf den Input von gut ausgebildeten und zielorientierten Fachkräften angewiesen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Durchführung und Auswertung der qualitativen Datenerhebung zum oben genannten Themenschwerpunkt
  • Veröffentlichungen von Teilergebnissen des Dissertationsvorhabens oder anderer Forschungsbefunde in Fachzeitschriften mit Qualitätssicherung
  • Präsentation und Diskussion eigener Forschungsergebnisse auf thematisch einschlägigen Fachtagungen
  • Teilnahme am Jour fixe und weiteren Angeboten des Projekts zur Entwicklung professoralen Personals (ProfQuaNB) und Mitwirkung im Graduiertenforum des Fachbereiches Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung der Hochschule Neubrandenburg sowie Vernetzung mit dem Projekt InklusiV (Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern) an der HS Neubrandenburg
  • Unterstützung bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen
  • Betreuung von Abschlussarbeiten (Zweitbetreuung)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • erfolgreich (mindestens mit Prädikat „gut“) abgeschlossenes pädagogisches oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister oder gleichwertiger Abschluss) sowie die Erfüllung der Anforderungen der Promotionsordnung der kooperierenden Universität/ Fakultät
  • grundständiges Studium der Kindheitspädagogik (Bachelor)
  • einschlägige Weiterbildung/en im Feld der Organisationsentwicklung
  • vertiefte Kenntnisse über Kindheitspädagogik, Organisationsentwicklung und Inklusion
  • Netzwerk- und Steuerungskompetenz im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit Trägern von Kitas in Mecklenburg-Vorpommern
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Präsenz in der Hochschule
  • grundlegende Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Anwendungen
  • vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Software zur qualitativen Datenanalyse (MAXQDA)
  • gute Englischkenntnisse zur Rezeption internationaler Fachliteratur
  • vertiefte Kenntnisse der Kita-Trägerlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern
  • Praxiserfahrungen in kindheitspädagogischen Handlungsfeldern

Von Vorteil:

  • eine mindestens 3-jährige Praxiserfahrung nach Abschluss des Studiums außerhalb des Hochschulbereichs ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung (bei Kandidat*innen ohne mindestens 3-jährige Berufserfahrung entsprechend § 58 Abs. 1 Nr. 4 c LHG M-V kann eine promotionsbegleitende 50%-Anstellung in einer thematisch verbundenen Praxisorganisation vermittelt werden)
  • Erfahrungen in der Lehre zum Thema Inklusion sind von Vorteil

Das bieten wir Ihnen:

  • E 13 TV-L
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

 

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg