Suchen
Suchen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Institut für Psychologiebefristete AnstellungUniversität Greifswald
 Greifswaldvor 1 Woche
Universität Greifswald

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Institut für Psychologie

 

Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im Ostseeraum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnerinnen und -partnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität.
Am Institut für Psychologie der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Es sind wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre zu erbringen. Vorrangige Arbeitsaufgaben sind die selbständige Organisation und Durchführung von Seminaren in der Ausbildung im Fach Psychologie. Außerdem gehören die Mitgestaltung der Forschung des Lehrstuhls sowie die Betreuung von laufenden Abschlussarbeiten zu den Arbeitsaufgaben.

Die Stelle dient der Qualifizierung in der zweiten Qualifikationsphase. Es werden Aufgaben übertragen, die der Vorbereitung einer Habilitation oder einer vergleichbaren Qualifikation förderlich sind.

 

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes psychologisches, sozialwissenschaftliches oder gesundheitswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master)
  • Promotion im Fach Psychologie, den Sozialwissenschaften oder Gesundheitswissenschaften
  • Hohe Methodenkompetenz in den Gesundheitswissenschaften und angrenzenden Bereichen
  • Vertiefte Kenntnisse der psychologischen Diagnostik und psychometrischer Konzepte, u. a. in der Präventions- und Versorgungsforschung
  • Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Weiterentwicklung, insbesondere bzgl. Methodenkenntnissen, Lehrdidaktik und Forschungsvernetzung
  • Mitarbeit in Projekten der Gesundheits- und Versorgungsforschung erwünscht
  • Einwerbung eigener Projektmittel und Übernahme leitender Aufgaben erwünscht
  • Kenntnisse von Zielgruppen-spezifischen Forschungsansätzen bzw. Methoden (z. B. Patient-Centered-Outcomes) bzw. im weiteren Sinn Kenntnisse psychosozialer Gesundheitsforschung bei Kindern und Jugendlichen und bzw. oder der Transitionsforschung
  • Spezifische Methodenkenntnisse, z. B. in den Methoden der Lebensqualitätsforschung
  • Auslandserfahrung von Vorteil
  • Interdisziplinäres Arbeiten (z. B. mit Medizin) von Vorteil
  • Mehrjährige Erfahrung in der universitären Lehre sind wünschenswert

Das bieten wir Ihnen:

  • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“
  • ein Lebensumfeld direkt an der Ostsee mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten und einem inspirierenden kulturellen Angebot
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub

Universität Greifswald – Institut für Psychologie
Robert-Blum-Straße 13
17489 Greifswald