Suchen
Suchen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Deutsche PhilologieFestanstellungUniversität Greifswald
 Greifswaldvor 1 Woche
Universität Greifswald

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Deutsche Philologie

 

Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im Ostseeraum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnerinnen und -partnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität.
Am Institut für Deutsche Philologie der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen, die Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Lehre im Umfang von derzeit 14 LVS (gemäß LVVO-MV) in den Modulen des Lernbereichs Deutsch (Lehramt Regionale Schule bzw. Gymnasium), Schwerpunkt Sprachdidaktik
  • Mitwirkung im Team der Fachdidaktik Deutsch
  • Mitarbeit bei Forschungsvorhaben, Projekten, Kooperationen u. ä. des Lehrstuhls
  • Beratung und Begleitung Studierender in der schulpraktischen Ausbildung
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung und Prüfungstätigkeiten, Verwaltungstätigkeiten am Lehrstuhl

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Voraussetzung für die Übertragung des Dienstpostens ist die Laufbahnbefähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung des Wissenschaftlichen Dienstes. Bei nicht vorliegender Laufbahnbefähigung kommt auch die Anerkennung eines mindestens gut abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudiums der Germanistik (1. Staatsexamen, Master of Education oder vergleichbarer Abschluss), 2. Staatsexamen und Unterrichtserfahrung in Verbindung mit einer geeigneten hauptberuflichen Tätigkeit von mindestens drei Jahren in Betracht. Details sind in § 14 Absatz 4 Landesbeamtengesetz Mecklenburg-Vorpommern sowie § 12 Allgemeine Laufbahnverordnung Mecklenburg-Vorpommern geregelt

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Auswahlentscheidung maßgeblich berücksichtigt werden, sind:

  • Eine fachlich einschlägige Promotion
  • Universitäre Lehrererfahrung

Das bieten wir Ihnen:

  • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub
  • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind

Universität Greifswald – Institut für Deutsche Philologie
Rubenowstraße 3
17489 Greifswald