Suchen
Suchen
Teamleiter*in Park- und Biotoppflege I 136AE2024FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Tag
Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Teamleiter*in Park- und Biotoppflege I

Kennziffer: 136AE2024

 

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen, Abteilung Grünflächenunterhaltung o.g. Planstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

 

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock liegt direkt an der Ostsee und ist somit für viele nicht nur ein ideales Reiseziel, sondern auch eine Stadt, die Urlaub, Leben und Arbeit miteinander vereint. Rostock hat aber neben seinem maritimen Flair viel zu bieten. Als größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als Wirtschaftsstandort mit starken Unternehmen ist sie ein attraktiver Arbeitsort, der zudem sehr familienfreundlich ist.

 

Ansprechpartner: Herr Jonas Schwarz, Tel. 381-1328

 

Aufgabengebiet:

  • Zielorientierte Mitarbeiterführung
  • Organisieren und Kontrollieren der Einsätze aller zugeordneten Arbeitskräfte
  • Kontrollieren und Durchsetzen aller Arbeits- und Brandschutzbestimmungen
  • Unterhalten von öffentlichen Grünanlagen, Straßenbegleitgrün, Sport- und Spielanlagen und Grünanlagen anderer Aufgabengruppen
  • Organisieren und Kontrollieren aller Pflegearbeiten
  • Gewährleisten der Sicherheit und Sauberkeit in den Grünanlagen sowie der ordnungsgemäßen Entsorgung des anfallenden Unrates
  • Organisieren und Kontrollieren der Einsätze von Maschinen und Fahrzeugen
  • Gewährleisten der Objektverantwortung für zugewiesene Betriebsräume
  • Durchsetzen der Grünflächensatzung und Sondernutzungsgenehmigung
  • Melden festgestellter Verstöße an das zuständige Sachgebiet

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur*zum Gärtnermeister*in Garten- und Landschaftsbau oder Meister*in Forstwirtschaft oder Bewerber*innen, welche gegenwärtig eine Ausbildung zur*zum Gärtnermeister*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw.  Meister*in Forstwirtschaft absolvieren und zum Zeitpunkt der Einstellung erfolgreich abgeschlossen haben oder ein geeigneter vergleichbarer Abschluss mit inhaltlichem Bezug zum Aufgabengebiet
  • Umfassende Pflanzenkenntnisse
  • Grundkenntnisse in Bezug auf die einzusetzende Technik in der Grünflächenunterhaltung
  • Kenntnisse über Arbeitstechnische Sicherheitsbestimmungen, Brandschutz (UVV, Arbeitsschutzgesetz)
  • Kenntnisse über Naturschutzgesetze vom Bund und Land (NatSchAG M-V, BNatSchG)
  • Kenntnisse der Satzungen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Gesetzgebungskenntnisse zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit (BGB § 823 + einschlägige FLL – Richtlinien zu Spielplätzen, Bäumen, Straßen und Wegen)
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Sozial- und Führungskompetenz
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit, psychische Belastbarkeit
  • Fahrerlaubnisklasse B

 Entgelt: Die Aufgaben sind nach TVöD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

 

Zudem bieten wir:

  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsentgelt (§ 18 TVöD-VKA)
  • Jahressonderzahlung (§ 20 TVöD-VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge (ATV-K)
  • DeutschlandTicket (mit einem Preisvorteil von insgesamt 30%)
  • Standortsicherheit Rostock
  • Dienstradleasing

Schwerbehinderte Menschen/ Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 6. Juni 2024.

 

gez. Kerstin Franke