Suchen
Suchen
Sterilisationsassistenten (m/w/d)FestanstellungKreiskrankenhaus Wolgast gGmbH
 Wolgastvor 2 Tagen

 

Die Kreiskrankenhaus Wolgast gGmbH sucht zum 01.07.2020 einen

 

Sterilisationsassistenten (m/w/d)

mit 0,50 VK (20h/Woche).

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Aufbereitung von Instrumenten, Materialien und medizintechnischen Geräten aus dem OP und dem Stationsbetrieb, d.h. die Reinigung, Desinfektion, Pflege, Funktionsprüfung, Verpackung und Sterilisation gemäß der Richtlinien von RKI und DGSV.
  • Ebenso sind Sie für die vollständige Dokumentation der Arbeitsabläufe zur Sicherung der Anforderungen unsers QM-Systems verantwortlich.

 Ihr Profil:

  • Für diese Position erwarten wir eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen Lehrgang der Fachkunde I oder Fachkunde II zur/zum Technischen Sterilisationsassistentin/-assistenten, wodurch Sie über aktuelle Kenntnisse über die Anforderungen der Aufbereitung und Sterilisationsverfahren verfügen.
  • Die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien, der Hygienevorschriften und die Beachtung der Sicherheitsbestimmungen sind für Sie selbstverständlich.
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme am geltenden Schichtsystem/Bereitschaftsdienst wird vorausgesetzt.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Freude am Beruf sollten ebenso zu Ihrem Profil gehören wie Flexibilität und Belastbarkeit in Bezug auf Wechseldienste.
  • Die kollegiale Zusammenarbeit mit allen im Haus tätigen Berufsgruppen sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zum wirtschaftlichen Denken und Handeln wird für die Position ebenfalls vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag TVöD-K.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 05.06.2020 an:

 

Kreiskrankenhaus Wolgast gGmbH
Geschäftsführung
Chausseestraße 46
17438 Wolgast

 

sekretariat@kreiskrankenhaus-wolgast.de

Schwerbehinderte werden bei der Stellenbesetzung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher nachgewiesener Eignung und Qualifikation bevorzugt behandelt. Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können leider nicht erstattet werden.