Suchen
Suchen
Sporthallenwart/in (w/m/d)FestanstellungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 1 Woche
Hansestadt Stralsund

Das Amt für Schule und Sport der Hansestadt Stralsund benötigt ab dem 01.01.2023 Unterstützung und sucht daher eine/n

 

Sporthallenwart/in  (w/m/d)

 

Die Stelle in der Entgeltgruppe 3 TVöD ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Als Sporthallenwart/in gehören folgende Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet:
  • Kontrollarbeiten an Gebäuden, Sportgeräten und Außenanlagen
  • Kontrolle und Bedienung von technischen Anlagen
  • Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an Gebäuden, Sportgeräten und Außenanlagen
  • Schließdienste
  • Reinigungsarbeiten in der Sporthalle
  • Reinigung und Pflege der Außenanlagen
  • Vorbereitung von Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf (z.B. im Elektro-, Heizungs- oder Sanitärbereich, als Schlosser/in oder Tischler/in).
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur selbständigen und kooperativen Arbeit.
  • Gute Umgangsformen sowie ein korrektes und freundliches Auftreten zeichnen Sie aus.
  • Sie sind bereit, auch im Schichtdienst, in den Abendstunden und an Wochenende zu arbeiten.
  • Sie verfügen über die gesundheitliche Eignung für diese Tätigkeit und sind in Besitz der Fahrerlaubnisklasse B.

Wir bieten Ihnen:

  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • attraktive und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zahlung einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamer Leistungen und eines jährlichen Leistungsentgeltes
  • eine Beschäftigung in einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.12.2022 an die Hansestadt Stralsund.

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

 

Hansestadt Stralsund Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste/Personalabteilung

Mühlenstr. 4-6 | 18439 Stralsund

 

Ansprechpartnerin: Jenny Lotzow

E-Mail: pers@stralsund.de

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen. Es ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich. Dieses ist nicht mit der Bewerbung einzureichen, sondern nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Auswahlverfahrens vor einer Einstellung vorzulegen.