Suchen
Suchen
Schulsekretärin / Schulsekretär (m,w,d); Kennziffer: 124AE2020befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstellen im Amt für Schule – mit der Option auf unbefristete Übernahme mit mindestens mit 30 Wochenstunden – zu besetzen:

 

Schulsekretärin oder Schulsekretär (m,w,d) – mit 40 Wochenstunden – Mutterschutz und Elternzeit voraussichtlich bis 09.10.2021

Schulsekretärin oder Schulsekretär (m,w,d) – mit 30 Wochenstunden – befristet bis 31.12.2021 – 2 Stellen (Option Entfristung vorbehaltlich der Schülerzahlen 2020/2021)

Kennziffer: 124AE2020 

 

Ansprechpartnerin:

  • Frau Bärbel Dietrich , Tel. 381-1319, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

Aufgabengebiet:

  • Ansprechpartner*in für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Annehmen und Weiterleiten von Informationen
  • Planen, Koordinieren und Überwachen von Terminen und Fristen für die Schulleitung
  • Erledigen von Schreib- und Vervielfältigungsarbeiten für die Schulleitung
  • Bearbeiten von Formularen, Anträgen
  • selbstständiges Erstellen von kleinen Anschreiben und Meldungen
  • Erledigen aller Postangelegenheiten
  • Erstellen von Übersichten und Statistiken
  • Bedarfsermittlungen vornehmen
  • Überwachen der Haushaltsmittel, Rechnungssachbearbeitung
  • Einnahme, Einzahlung und Überwachung des Elterngrenzbetrages
  • Anlegen, Verwalten und Aktualisieren der Schüler- und Lehrerdatenbank
  • Anlegen und Pflegen von Schülerakten
  • Ausstellen von Bescheinigungen
  • Führen von Inventarverzeichnissen
  • Schriftgut- und Vordruckverwaltung

Voraussetzungen: 

  • Kauffrau oder Kaufmann für Bürokommunikation bzw. Büromanagement oder Bürokauffrau oder Bürokaufmann
  • einschlägige Berufserfahrungen als Schulsekretärin oder Schulsekretär oder nachweisbare Berufserfahrungen in ähnlichen Aufgabengebieten, vorzugsweise in einer Kommunalverwaltung
  • einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der Haushalts- und Kassenführung
  • sichere und anwendungsbereite PC-Kenntnisse in Word und Excel sowie E-Mail-Programmen
  • sichere Kenntnisse der Deutschen Rechtschreibung und der DIN 5008
  • gute Ausdrucksweise in mündlicher und schriftlicher Form
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Belastbarkeit und Engagement
  • freundliches und sicheres Auftreten

Entgelt: Die Planstelle ist nach TVÖD mit der Entgeltgruppe E 05 bewertet.

 

Schwerbehinderte Menschen, Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m, w, d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 17.07.2020.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de, Flyer – Welcome Center (application/pdf/pdf 3.6 MB)

 

gez. Dr. Dirk Zierau