Suchen
Suchen
Sachgebietsleiter/ Innenplanerin (m, w, d) 130AE2021FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Schulverwaltungsamt, Abteilung Schulorganisation, zu besetzen:

 

Sachgebietsleiterin oder Sachgebietsleiter/ Innenplanerin oder Innenplaner (m, w, d)

Kennziffer: 130AE2021

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

Zielorientierte Mitarbeiterführung zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Arbeitsprozesse im Sachgebiet

  • Legt fest und setzt effektive Aufgabenverteilung und Arbeitsabläufe durch
  • koordiniert, kontrolliert und unterstützt die Arbeit der Beschäftigten des Sachgebietes durch Hinweise, Beratung und Weisungen
  • Sicherung, Steuerung und Kontrolle der Arbeitsprozesse

Fachliche Leitungstätigkeit

  • Prüfen der rechtskonformen Durchführung aller im Sachgebiet zu erarbeitenden Ausschreibungsverfahren für Liefer- und Dienstleistungen und für freiberufliche Leistungen durch die Mitarbeiter*innen und Überwachen der Einhaltung aller einschlägigen vergaberechtlichen Vorschriften, Abstimmung der Terminketten
  • Prüfen der Vergabeunterlagen
  • Beaufsichtigen des Vertrags- und Lieferantenmanagements im Zuständigkeitsbereich
  • Organisieren des Vergabecontrollings
  • Koordinierung und Zusammenarbeit mit dem Rechts- und Vergabeamt
  • Leiten und Bearbeiten eigener Projekte im Rahmen der Fachaufgabe und Teilnahme und Mitwirken an Arbeits- und Projektgruppen

Nutzerorientierte Flächenplanung innerhalb der eigenen Objektverantwortung

  • Prüfen von Bedarfsmeldungen der Nutzer*innen auf rechtliche Erfordernisse und wirtschaftliche Vertretbarkeit
  • Erfassen und Festlegen der Bedarfe
  • Umsetzungsprüfung und -planung sowie Steuerung der festgestellten Bedarfe
  • Auswerten von Angeboten auf Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit sowie Erarbeiten der Beauftragung
  • Überwachen und Kontrollieren der Einhaltung der terminlichen und sachlichen Übernahme und Übergabe sämtlicher Objekte zur Nutzung durch die Verwaltung

Arbeitsstättengestaltung innerhalb der eigenen Objektverantwortung

  • Gestalten und Ausstatten der Arbeitsplätze unter Einhaltung von Standards und Normativen
  • Erarbeiten und Umsetzen von Vorschlägen zu Belegungsoptimierungen und
  • -anpassungen
  • Prüfen der Möbelbedarfe aus den Schulen und Schulsportstätten, Abstimmen und Erstellen der Leistungsverzeichnisse entsprechend der Möbelbeschaffungsanforderungen zur Auftragsauslösung
  • Modellieren von besonderen Möbelanforderungen

Absicherung technischer und baulicher Maßnahmen innerhalb der eigenen Objektverantwortung

  • Feststellen und Priorisieren von technischen und baulichen Maßnahmen und Raumnutzungsänderungen und Erarbeiten von Aufgabenstellungen
  • Koordinieren, Steuern und Überwachen der Abläufe von Maßnahmen
  • Teilnehmen an Bauablaufplanungen, Bau-, Durchführungs- und Abnahmeberatungen
  • Koordinieren nachgehender Restleistungen und der Gewährleistungsverfolgung sowie Wartungsarbeiten

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss Öffentliche Verwaltung, Fachrichtung allgemeiner Dienst (Dipl.-Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Laws – Öffentliche Verwaltung) oder Fachhochschulabschluss auf dem Gebiet der Verwaltungswirtschaft oder Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Betriebswirtschaftslehre oder abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit inhaltlicher Nähe zum Aufgabenbereich
  • mehrjährige einschlägige Erfahrungen im Aufgabengebiet oder in ähnlich bzw. vergleichbaren
  • Fachkenntnisse der Vergabeverordnungen und des einschlägigen Vergaberechtes sowie aller vergaberechtlichen Vorschriften (Vergabeverordnung, Vergabegesetz M-V, Unterschwellenvergabeverordnung)
  • praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Einrichtungs- und Raumplanung, -gestaltung -ausstattung, vorzugsweise von Schul- und Schulsporträumen
  • mehrjährige Erfahrungen in Leitungs-, Koordinierungs- und Moderationstätigkeit
  • Kenntnisse der Informationstechniken (TUI) und der Betriebswirtschaft
  • Kenntnisse Kommunalverfassung M-V, Schulgesetz M-V, öffentliches Haushalts- und Vertragsrecht, Rechtskenntnisse Mietrecht (BGB)
  • Fachkenntnisse Landesbauordnung M-V, insbesondere §§ 33 ff., Bauvorlagenverordnung M-V, Versammlungsstättenverordnung M-V
  • Kenntnisse zur Arbeitsstättenverordnung, Bildschirmarbeitsverordnung, Unfallverhütungsvorschriften – DGUV, Arbeitsschutzgesetz
  • anwendungsbereite EDV-Kenntnisse in Office-Anwendungen wie MS-Excel, Word sowie von Fachanwendungen wie MS Visio, pCON.planner, CAD, Adobe CS
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Denken
  • Organisationsgeschick und Entscheidungsfähigkeit
  • Überzeugendes, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD mit der Entgeltgruppe E 11 bewertet.

Schwerbehinderte Menschen/ Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 11. Mai 2021.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de

 

gez. Kerstin Franke