Suchen
Suchen
Sachgebietsleiter/in Verkehrsüberwachung (w/m/d)FestanstellungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 1 Woche

Sie suchen eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe in der Verwaltung? Dann bewerben Sie sich als

 

Sachgebietsleiter/in Verkehrsüberwachung  (w/m/d)

 

Die Stelle im Ordnungsamt ist unbefristet, in Vollzeit zu besetzen und bewertet mit der Entgeltgruppe 9a TVöD bzw. der Besoldungsgruppe A 9mD.

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Berufsabschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder
  • Sie sind Beamtin/Beamter der Laufbahngruppe 1 des Allgemeinen Dienstes oder besitzen die Laufbahnbefähigung hierfür nach § 14 Abs. 2 Landesbeamtengesetz Mecklenburg-Vorpommern und erfüllen die sonstigen beamtenrechtlichen Ernennungsvoraussetzungen (insb. § 7 BeamtStG, § 18a LBG M-V).
  • Sie können fundierte fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet des Verkehrs- und Ordnungsrechts vorweisen.
  • Sie verfügen über Leitungskompetenz, hohe Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern.
  • Sie arbeiten gern selbständig, ergebnis- und serviceorientiert und treten sicher, freundlich und korrekt auf.
  • Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B.

Als Sachgebietsleiter/in Verkehrsüberwachung haben Sie folgende Aufgaben:

1. Sie leiten das Sachgebiet Verkehrsüberwachung (dies beinhaltet allgemeine Leitungstätigkeiten, Personal-, Finanz-, Organisationsverantwortung, Aufgaben von grundsätzlicher Bedeutung) und sind verantwortlich für:

  • fachliche Anleitung, Koordinierung und Kontrolle der Ordnungskräfte
  • Erstellung der Dienst- und Urlaubspläne
  • Bearbeitung von Anfragen der Bußgeldstelle
  • Bearbeitung von Hinweisen und Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger
  • Planung und Beschaffung von Arbeitsmitteln und Ausrüstungsgegenständen
  • statistische Aufbereitung und Auswertung der Arbeitsergebnisse
  • Mitwirkung in Fachgremien

2. Die Überwachung des fließenden Verkehrs gehört zu Ihrem Aufgabengebiet:

  • Planung und Koordinierung von Geschwindigkeitskontrollen
  • Erstellung von Einsatzplänen
  • fachliche Anleitung der Ordnungskräfte

3. Sie bearbeiten Kfz-Umsetzungsvorgänge.

4. Sie sind zuständig für die Datenverwaltung:

  • Erfassung der Ordnungswidrigkeitsanzeigen
  • Zuordnung, Überprüfung und Pflege der Datensätze
  • Erfassung von Privatanzeigen

5. Ihre Tätigkeit beinhaltet Kontrollen im Stadtgebiet:

  • Feststellung von Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr
  • Überprüfung von Beschilderungen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten unter Beachtung der Sprechzeiten des Ordnungsamtes
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • Zahlung einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamer Leistungen und ein jährliches Leistungsentgelt
  • eine Beschäftigung in einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, können von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen werden.

 

Es ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich. Dieses ist nicht mit der Bewerbung einzureichen, sondern nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Auswahlverfahrens vor einer Einstellung vorzulegen.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.08.2021 online an die Hansestadt Stralsund.

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, können nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Über die Internetseite www.stralsund.de/stellenausschreibungen werden Sie über die Stellenangebote zum Online-Bewerbungsverfahren auf interamt.de weitergeleitet.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Albrecht (Tel. 03831 252 437, Mail: pers@stralsund.de).

 

Anschrift:

 

Hansestadt Stralsund, Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste, Personalabteilung

PF 2145, 18408 Stralsund