Suchen
Suchen
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter GIS/Ökosystemleistung (m/w/d), Kennziffer: 148AE2020befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der Bestätigung der Haushaltssatzung – folgende Planstelle im Amt für Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen des Projektes „PROSPER-RO: Prospektive synergetische Planung von Entwicklungsoptionen in Regiopolen am Beispiel des Stadt-Umland-Raums Rostock“ befristet bis zum 31.08.2021 zu besetzen. Es besteht die Option, diese Befristung um zwei weitere Jahre bis zum 31.08.2023 zu verlängern.

 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter GIS/Ökosystemleistung (m/w/d)

Kennziffer: 148AE2020

 

Ansprechpartnerin:

 

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist Verbundpartner des o.g. Vorhabens. Das Vor­haben ist in zwei Abschnitte gegliedert. Im ersten Abschnitt wird unter anderem auf der Grundlage von Forschungsergebnissen ein GIS-gestütztes Entscheidungsunterstützungs­werkzeug (GIS EUS) für die Verwaltungsarbeit entwickelt. Auf der Basis dieses GIS werden planerische Standortentscheidungen durch Vergleich von jeweils betroffenen Ökosystemleistungen unterstützt. In Phase 2 soll dieses GIS durch die Verwaltung erprobt und angewandt werden. Für die Betreuung der Phase 2 ist die ausgeschriebene Stelle vorgesehen. Zum Abbruchmeilenstein am 31.08.2021 wird festgelegt, ob die Projektlaufzeit bis zum 31.08.2023 verlängert wird.

Nähere Informationen zum Projekt finden sich unter folgendem Link: https://prosper-ro.auf.uni-rostock.de

 

Die Aufgaben umfassen:

  • Vervollständigung und Erweiterung der digitalen Datengrundlagen des Gewässerkatasters für die Anwendung des GIS-EUS
  • Aufnahme/Vermessung bisher nicht erfasster Wasserinfrastruktur im Feld, einschließlich Erstellung von Karten und Lageplänen
  • Zusammenführung und Harmonisierung vorhandener und neu erstellter Datensätze in einer Online- Datenbank zwischen den Projektpartnern
  • Mitarbeit an einem wasserwirtschaftlichen Gesamtkonzept für die Datenhaltung im Amt für Umwelt- und Klimaschutz
  • Implementierung des GIS EUS zur vergleichenden Bewertung wahrscheinlicher Entwicklungsszenarien der Wohnraum- und Gewerbeentwicklung

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium auf dem Gebiet Umweltwissenschaften, Wasserwirtschaft oder Umweltingenieurwesen
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit GIS, idealerweise Erfahrungen auf dem Gebiet der Hydraulik
  • anwendungsbereite Kenntnisse folgender Rechtsgrundlagen: Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL 2000/60/EG), Europäische Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (2007/60/EG), Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Wassergesetz des Landes M-V (LWaG), DWA-Merkblätter
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, leistungsorientiertes Arbeiten
  • überzeugendes, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, gute kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale und methodische Kompetenz

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe E 10 bewertet.

Schwerbehinderte Menschen/ Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 20.08.2020.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

Bewerber/innen (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter:

welcome@region-rostock.de www.welcome-region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau