Suchen
Suchen
Sachbearbeiter:in (m, w, d) Stadtentwicklungsplanung / Flächennutzungsplanung 224AE2021befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 2 Tagen

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle befristet für die Dauer der Abwesenheit des ursprünglichen Stelleninhabers, längstens bis zum 28.02.2026, im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft zu besetzen

 

Sachbearbeiter:in (m, w, d) Stadtentwicklungsplanung / Flächennutzungsplanung (

befristet) Kennziffer: 224AE2021

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

  • Koordinierte und abgestimmte Durchführung von Stadtentwicklungsplanungen aus gesamtstädtischer Sicht
  • Bearbeitung der Leitlinien zur Stadtentwicklung
  • Bearbeitung des Leitlinien-Controllings aus städtebaulicher Sicht
  • Durchführung von stadtentwicklungsplanerischen Projekten auf Stadtbereichsebene
  • Aufstellung, Präzisierung, Änderung und Bearbeitung kommunaler Entwicklungs-planungen; Bearbeitung von Stadtentwicklungskonzepten, städtebaulichen Leitbildern und Konzepten, Rahmenplänen und Studien
  • Bearbeitung regionalplanerischer Themen
  • Koordinierte und abgestimmte Entwicklung von Stadt, Umland und Region
  • Abstimmung der Raum- und Regionalplanung/Stadtumlandplanung
  • Abstimmung der Bauleitplanung mit Nachbargemeinden
  • Bearbeitung des Flächennutzungsplanes
  • Geschäftsführung des Agenda 21-Rats
  • intensive Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium in den Fachrichtungen Stadtplanung/ Regionalplanung/Raumplanung/Städtebau oder vergleichbares abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt in den Fachrichtungen Stadtplanung/Regionalplanung/ Raumplanung/Städtebau
  • Fachkenntnisse im städtebaulichen Entwerfen, im Bau- und Planungsrecht sowie in der Landes- und Regionalplanung
  • praktische Erfahrungen in der Stadtentwicklung/Stadtplanung
  • Kommunikationsfähigkeit

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 11 bewertet.

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 06.08.2021.

 

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Bewerber, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE

 

gez. Dr. Dirk Zierau