Suchen
Suchen
Sachbearbeiter*in Liegenschaftsverwaltung 339AE2021 befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Tag
Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Sachbearbeiter*in Liegenschaftsverwaltung

Kennziffer 339AE2021

 

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o. g. Planstelle befristet als Krankenvertretung für die Dauer von vorerst längstens 6 Monaten im Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt zu besetzen:

 

Ansprechpartnerin:

  • Frau Bärbel Seemann, Tel. 381-1319

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung und Prüfung der Grundstücksbeschreibungen
  • Prüfung der Grundlagenbescheide des Finanzamtes
  • Verhandlung und Entscheidungsfindung bei Einsprüchen an das Finanzamt
  • Erfassung jeder Veränderung zum Grundstück u. Weiterleitung an das Finanzamt
  • Vertretung der Stadt in Grundsteuerfragen gegenüber dem Finanzamt u. Überprüfung der von den Fachämtern vorbereiteten Vorgänge
  • Bearbeitung und Prüfung der Grundsteuer-und Straßenreinigungsgebührenbescheide
  • Führung aller Verhandlungen im Rahmen der Steuer- und Gebührenumlage u. eigenständige Entscheidungsfindung
  • Zuarbeiten für die Aufstellung des Haushaltsplanes
  • Prüfung Zahlungseingänge ggf. Einleitung Mahnverfahren

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten oder abgeschlossene Ausbildung zum*zur Steuerfachangestellten oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Bereich der Immobilienwirtschaft oder eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung mit entsprechender Weiterbildung auf dem Gebiet des Finanz- und Rechnungswesens (z.B. Bilanzbuchhalter*in oder Finanzbuchhalter*in oder staatlich geprüfte Betriebswirt*in)
  • Erfahrungen auf dem Gebiet des Verwaltungshandelns, des Liegenschaftswesens oder Steuerrechtes wünschenswert
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften der kommunalen Haushaltswirtschaft (KV M-V, GemHVO-Doppik M-V) wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den Unterlagen des Liegenschaftskatasters und des Grundbuchs
  • sichere Kenntnis und Umgang mit dem Ortsrecht der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität,  Überzeugungsvermögen und Kreativität, Konfliktfähigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit den Microsoft Office – Anwendungen Word und Excel

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe E 8 bewertet.

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 08. Dezember 2021.

 

Schwerbehinderte Menschen bzw. Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de, welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau