Suchen
Suchen
Sachbearbeiter Unterhaltsvorschuss (m,w,d) 245AE2020FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 4 Tagen

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. zum 01.03.2021 folgende zwei dauerhafte Planstellen im Amt für Jugend, Soziales und Asyl in Vollzeit zu besetzen:

 

Sachbearbeiter Unterhaltsvorschuss (m,w,d)

Kennziffer: 245AE2020

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

  • Beratung der Antragsteller/-innen über Anspruchsvoraussetzungen und Mitwirkungspflichten nach dem Unterhaltsvorschussgesetz sowie die Unterhaltsverpflichteten über deren Verpflichtung zur Unterhaltszahlung
  • selbstständige Bearbeitung von Anträgen auf Unterhaltsvorschussleistungen
  • Überwachung laufender Bewilligungen/monatliche Zahlbarmachung sowie Entscheidung über Weiterbewilligung, Einstellung oder Rückforderung von Leistungen Rückforderung zu Unrecht gezahlter Leistungen
  • Bearbeitung von Erstattungen anderer Leistungsträger
  • Heranziehung der Unterhaltsverpflichteten durch regelmäßige Prüfung und Berechnung
  • Sicherung und Durchsetzung der Rückzahlungsansprüche durch Einleiten des gerichtlichen Beschlussverfahrens, Erstellen der Antragsschriften (Erstfestsetzungs-, Abänderungs-, Auskunfts- und Stufenanträge) und selbstständige Wahrnehmung von Gerichtsterminen
  • Beantragen von Titelumschreibungen bei Gerichten, Notaren und Urkundspersonen der Jugendämter
  • Durchführen der Klage auf Herausgabe des Unterhaltstitels beim Berechtigten vor dem Amtsgericht, einschl. Prozessvertretung
  • Durchführen von Feststellungsklagen in Insolvenzverfahren, einschließlich Prozessvertretung
  • Einleiten von Strafermittlungsverfahren bei Verletzung der Unterhaltspflicht und Wahrnehmen von Zeugenterminen
  • Bearbeitung und Prüfung von Widersprüchen

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss als Diplom Verwaltungswirtin bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m,w,d) oder Bachelor of Laws oder abgeschlossene Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt (m,w,d) oder Dipl. Juristin bzw. Dipl. Jurist (m,w,d)
  • umfassende Rechtskenntnisse auf den Gebieten Unterhaltsvorschussgesetz einschließlich der Richtlinien zur Durchführung des Unterhaltsvorschussgesetzes, Verwaltungsgerichtsordnung, Verwaltungsverfahrensgesetz, Gerichtskostengesetz, BGB, Sozialgesetzbuch I-XII und Familienrecht
  • hohe Initiativbereitschaft und Eigenständigkeit
  • analytisches Denkvermögen, ausgeprägte Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Gesprächskompetenz
  • hohes Maß an Verhandlungsgeschick
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Flexibilität, Stresstoleranz und Teamfähigkeit

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD mit der Entgeltgruppe 9b bewertet.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis)senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 26.11.2020

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift BEWERBUNG zu kennzeichnen. Bewerberinnen und Bewerber, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de, welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau