Suchen
Suchen
Sachbearbeiter Ortsamt (m/w/d) 205AE2020FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sind mehrere unbefristete Planstellen im ersten und zweiten Quartal 2021 im Stadtamt, Abteilung Ortsämter und Einwohnerangelegenheiten, zu besetzen:

 

Sachbearbeiter Ortsamt (m/w/d)

Kennziffer: 205AE2020

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

  • Bearbeiten von Anträgen zu Personalausweisen und Reisepässen und Ausgabe der Dokumente, Ausstellen von vorläufigen Personalausweisen und Kinderreisepässen, Erteilen von Auskünften aus dem Melderegister, Ausstellen von amtlichen Beglaubigungen
  • Beraten der Bürger*innen zu melderechtlichen Angelegenheiten, wie An-Um- und Abmeldungen
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Anträgen zu amtlichen Führungszeugnissen
  • geschäftsstellenmäßige Betreuung der Ortsbeiräte, Vor- und Nachbereitung von Ortsbeiratssitzungen
  • Bearbeiten von Hinweisen und Beschwerden von Bürger*innen im Ortsamtsbereich sowie Verfolgung und Abschluss bzw. Beantwortung oder Weiterleitung des Vorganges
  • Bearbeiten von Serviceaufgaben wie Hunde an– und -abmeldung, Annahme von Fundsachen, Kfz– Ummeldungen, Aufnahme von Niederschriften zu Widersprüchen im Auslegungsverfahren (z. Bsp. B – Pläne u.a.)
  • Bearbeiten von Bewohnerparkanträgen  

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m,w,d) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit einem erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang AI
  • umfassende Gesetzeskenntnisse, z.B. Bundesmeldegesetz, Personalausweisgesetz, Passgesetz, Kommunal- und Ortsrecht
  • Erfahrungen in der Gesprächsführung
  • Sicherer Umgang mit Bürgern und freundliches Auftreten
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe E 8 bewertet.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 22. Oktober 2020.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Zierau