Suchen
Suchen
Sachbearbeiter/in Schließmanagement (w/m/d)FestanstellungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 1 Tag
Hansestadt Stralsund

Die Hansestadt Stralsund sucht für das Amt für Schule und Sport eine/-n

 

Sachbearbeiter/in Schließmanagement (w/m/d)

 

Die Stelle in der Entgeltgruppe 6 TVöD ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in einem handwerklichen/technischen Beruf (z.B. Fachinformatiker/-in, Mechatroniker/-in Schlosser/-in)
  • Berufserfahrung im handwerklichen Bereich wünschenswert
  • Kenntnisse der verschiedensten Gebäudenutzungen und der sich daraus ergebenden Anforderungen (Verwaltung, Schule, Sport usw.)
  • IT-Anwenderkenntnisse zur Programmierung der Schlüssel und Zylinder
  • Führerschein Pkw

Ihre Aufgaben:

  • Schließmanagement für Verwaltungs-, Schul-, Sport- und sonstige Gebäude der Hansestadt Stralsund
    • Bewirtschaftung der mechanischen und mechatronischen Schließanlagen
    • Konzeption der Schließberechtigungen pro Gebäude
    • Beratung und Abstimmung mit den Objektverantwortlichen
    • Prüfen und Vergeben von Schließberechtigungen, einschließlich der Programmierung der Schließkomponenten
    • Zylindereinbau und -wechsel für die Schließanlagen bzw. deren Veranlassung
    • Erst- und Ersatzbeschaffungen von Schlüsseln und Schließzylindern
    • Dokumentation der Schließberechtigungen
    • Dokumentation der Schlüsselvergabe mit Empfangs- und Rückgabeprotokollen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • attraktive und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und ein jährliches Leistungsentgelt
  • eine Beschäftigung in einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, können von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen werden.

 

Es ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich. Dieses ist nicht mit der Bewerbung einzureichen, sondern nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Auswahlverfahrens vor einer Einstellung vorzulegen.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.07.2024 online an die Hansestadt Stralsund.

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, können nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Über die Internetseite www.stralsund.de/stellenausschreibungen werden Sie über die Stellenangebote zum Online-Bewerbungsverfahren auf interamt.de weitergeleitet.

 

Ansprechpartnerin ist Vera Zotner (Tel. 03831 252 451, Mail: pers@stralsund.de).

 

Anschrift:

 

Hansestadt Stralsund, Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste, Personalabteilung

PF 2145, 18408 Stralsund