Suchen
Suchen
Sachbearbeiter/in Großveranstaltungen (w/m/d)FestanstellungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 6 Tagen
Hansestadt Stralsund

Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Kultur, Welterbe und Medien der Hansestadt Stralsund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

 

Sachbearbeiter/in Großveranstaltungen (w/m/d)

 

Die Stelle in der Entgeltgruppe 9c TVöD ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

Stralsund ist die viertgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als UNESCO-Weltkulturerbe eines der touristischen Highlights des Landes. Eine abwechslungsreiche Museenlandschaft, Theaterinszenierungen, Ausstellungen, Kino und Kabarett, Open-Air-Konzerte sowie ein bunter Veranstaltungsmix prägen die Kulturlandschaft in Stralsund.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordinierung und Beratung für (Groß)Veranstaltungen in der Hansestadt Stralsund
    1. Ansprechpartner/-in aller Beteiligten wie z. B. Veranstaltungsagenturen/Veranstaltende, Künstler/-innen, Vereine, Institutionen, Tourismuszentrale und Fachämter

  • Konzeptionelle Vorbereitung, Organisation und Betreuung oder Begleitung von (Groß)Veranstaltungen im Kultur- und Sportbereich (z.B. Wallensteintage, Hafentage, Rügenbrückenlauf, Weihnachtsmarkt, jährliche Sonderveranstaltungen), u.a.

    1. Prüfung von Konzepten der Veranstaltenden
    2. Bearbeitung von Genehmigungsverfahren und vertraglichen Vereinbarungen bis zur Unterschriftsreife
    3. organisatorische und/oder koordinierende Tätigkeiten
    4. Betreuung der Veranstaltungen vor Ort
    5. organisatorische und finanzielle Auswertung
  • Unterstützung von Veranstaltungen der Fachämter
  • Leitung von Veranstaltungskommissionen
  • Erarbeitung von Vorlagen z.B. zu neuen Veranstaltungen, Veranstalterverträgen, Vergabevorschlägen
  • Betreuung des Online-Veranstaltungskalenders, Führen von Veranstaltungsübersichten
  • Erstellen von Publikationen
  • Prüfung von Fördermöglichkeiten; Beantragung, Bewirtschaftung und Abrechnung von Fördermitteln

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor, FH) Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Marketing/Kommunikation oder Veranstaltungs-/Eventmanagement; Diplomverwaltungsfachwirt/-in (FH), Bachelor of Laws „Öffentliche Verwaltung“, Verwaltungsfachwirt/-in, Angestelltenprüfung II; geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in vergleichbarer Tätigkeit
  • Berufserfahrung im Veranstaltungs-/Eventmanagement erforderlich
  • hohes Maß an Kreativität und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (u.a. MS-Office, wünschenswert Grafikprogramme)
  • selbständiges, teamorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohes Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • überzeugende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten gegenüber internen und externen Partnern
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit (Arbeit in den Abendstunden und an den Wochenenden, mit Freizeitausgleich)

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung
  • eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und ein jährliches Leistungsentgelt
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • attraktive und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Beschäftigung in einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.06.2024 online an die Hansestadt Stralsund.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, können von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen werden.

 

Es ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich. Dieses ist nicht mit der Bewerbung einzureichen, sondern nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Auswahlverfahrens vor einer Einstellung vorzulegen.

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, können nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Über die Internetseite www.stralsund.de/stellenausschreibungen werden Sie über die Stellenangebote zum Online-Bewerbungsverfahren auf interamt.de weitergeleitet.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Schmidt (Mail: pers@stralsund.de).

 

Anschrift:

 

Hansestadt Stralsund, Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste, Personalabteilung

PF 2145, 18408 Stralsund