Suchen
Suchen
Sachbearbeiter/in Geschäftsbuchhaltung/Anlagenbuchhaltung (m/w/d)befristete AnstellungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 1 Woche

Im Kämmereiamt der Hansestadt Stralsund ist die Stelle als

 

Sachbearbeiter/in Geschäftsbuchhaltung / Anlagenbuchhaltung (w/m/d)

 

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung, längstens bis zum 19.01.2021, in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet.

 

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder finanzwirtschaftlichen Beruf (Bankkauffrau/-mann, Steuerfachangestellte/r u. ä.), Verwaltungsfachangestellte/r, Angestelltenprüfung I oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • umfangreiche Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen
  • wünschenswert:
    o  Qualifizierungen zum NKHR
    o  abgeschlossene Weiterbildung als Buchhalter/-in, Bilanz- oder Finanzbuchhalter/-in
    o  sicherer Umgang mit der Finanzsoftware ab-data
  • Durchsetzungsvermögen, analytisches Denken, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur eigenständigen Arbeit
  • sicheres, korrektes und freundliches Auftreten

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Jahresabschlüsse:
    o  Erstellung relevanter Daten für den doppischen Jahresabschluss
    o  Ermittlung und Bereitstellung von Finanzdaten für den Jahres- und Gesamtabschluss
    o  Zuarbeit zum Anhang und den Anlagen zum Jahresabschluss
    o  Beschaffung und Archivierung begründender Unterlagen
    o  Durchführung von Jahresabschlussbuchungen
  • Anlagenbuchhaltung
    o  Verbuchung anlagenbezogener Geschäftsvorfälle
    o  Abstimmung mit dem jeweiligen Bereich bei Wertveränderungen der Vermögensgegenstände
    o  Bestandspflege
    o  Wertermittlung und Verbuchung von Veränderungen
    o  Ermittlung der planmäßigen und außerplanmäßigen Abschreibungen und Zuschreibungen, Zuordnung zu Buchungsstellen
    o  Verarbeitung begründender Unterlagen
  • Geschäftsbuchhaltung
    o  Überwachung der Geschäftsvorfälle und fachliche Anleitung der Ämter
    o  Fachliche Kontrolle der Kontierungen der Ämter
    o  Überwachung und Abstimmung Rechnungseingangsbuch
  • Dokumentation der Vermögensgegenstände
    o  Erstellung der Dokumentationen der Vermögensgegenstände
    o  Einarbeitung und Pflege im Softwareprogramm

Wir bieten Ihnen neben den interessanten Aufgaben:

  • eine Vertragsgestaltung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine Eingliederung in ein motiviertes Team
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • eine Beschäftigung in einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen.

Es ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich. Dieses ist nicht mit der Bewerbung einzureichen, sondern nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Auswahlverfahrens vor einer Einstellung vorzulegen.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 08.12.2019 an die Hansestadt Stralsund.

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

 

Hansestadt Stralsund

Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste/Personalabteilung

Mühlenstr. 4-6

18439 Stralsund

 

Ansprechpartner: Dana Albrecht

E-Mail: dalbrecht@stralsund.de

Tel.: 03831/ 252 437

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen. Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich.