Suchen
Suchen
SB Finanzen/ Kitaförderung (m/w/d)FestanstellungLandkreis Rostock
 Güstrowvor 1 Woche

SB Finanzen/ Kitaförderung (m/w/d)

 

Im Amt für Jugend und Familie des Landkreises Rostock ist die Stelle SB Finanzen/ Kitaförderung (m/w/d) zu besetzen.

 

Arbeitsort

  • Güstrow

Arbeitsbeginn

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihr Aufgabenbereich

Bereich Finanzen:

  • Abwicklung der Auszahlungen und Rückforderungen von Platzkosten sowie der Verpflegungskosten
  • Berechnung der Höhe des Gemeindeanteils pro Monat und Geltendmachung der Beträge, Überwachung der Einzahlungen und ggf. Korrektur der Beträge
  • Abrechnung der durch den Landkreis verausgabten finanziellen Mittel gegenüber dem Land
  • Pflege und ständige Aktualisierung der Stammdaten für den Bereich Kita im Fachverfahren LÄMMkom LISSA
  • Erteilung der nach § 32 KiföG M/V erforderlichen Auskünfte über die Kita-Datenbank
  • Bewirtschaftung der Fördermittel des Landes für die individuelle Förderung in den Kitas Berechnung der Fördermittelhöhe:
    – Erstellung von Zuwendungsbescheiden
    – Zahlbarmachung der finanziellen Mittel
    – Überwachung der Mittelverwendung
    – Erstellung und Prüfung der Verwendungsnachweise
    – Erfüllung der Berichtspflicht gegenüber dem Land M/V
  • Haushaltsplanung und -überwachung:
    – Überwachung der ordnungsgemäßen Buchungen der Kitaförderung
    – Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltes des Amtes für Jugend und Familie
    – Ständige Analyse der Kosten und Bewertung des Ressourcenverbrauchs
    – Führung der Haushaltsstatistik sowie entsprechender Fallzahlen

Bereich Bedarfsprüfung:

  • Feststellung des regelmäßigen Bedarfes zur individuellen Förderung von Kindern mit gewöhnlichem Aufenthalt im Landkreis Rostock in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege
  • Bearbeitung von Anträgen auf Übernahme der Verpflegungskosten
  • Bearbeitung von Anträgen auf Übernahme von Leistungen für Bildung und Teilhabe

Was erwarten wir von Ihnen?

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, als Steuerfachangestellte*r, Bankkaufmann/ Bankkauffrau, Kaufmann/ Kauffrau für Versicherung und Finanzen, Staatlich geprüfte*r Assistentin für Rechnungslegung und Controlling, Assistent/ Assistentin im Gesundheits- und Sozialwesen, Sozialversicherungsfachangestellte*r oder abgeschlossener A I – Lehrgang
  • Kenntnisse des KiföG M-V sowie im Haushalt- und Kassenrecht
  • Erfahrungen im Umgang mit einem Fachverfahren aus dem sozialen Bereich, vorzugsweise LÄMMkom Lissa, wünschenswert
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Planungs- und Organisationsvermögen
  • Belastbarkeit und Ausdauer
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit Bürgern und Bürgerinnen
  • anwendungssicherer Umgang mit Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)

Was bieten Wir Ihnen?

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TVöD VKA bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen
  • der Landkreis fördert Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    – die Stelle ist teilzeitfähig mit mindestens 38 Wochenstunden – flexible Arbeitszeitregelung (Gleitzeit)
    – Dienstvereinbarung zur Durchführung von Telearbeit (Homeoffice)
  • Jahresurlaub in Höhe von 30 Arbeitstagen
  • betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • einmal jährlich eine leistungsorientierte Bezahlung
  • einmal jährlich Freistellung für eine teambildende Maßnahme
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Bewerbungsgespräche sind für den 17.08.2021 geplant.

 

Kontakt:

 

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen die Amtsleiterin, Frau Russow, Tel. 03843/ 755- 51000, oder die kommissarische Sachgebietsleiterin, Frau Magunsky, Tel. 03843/ 755- 51300.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 08.08.2021 (Die Unterlagen müssen im PDF vorliegen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in mehreren Dateien hochladen, ist die Gesamtgröße einer Datei auf maximal 10 MB beschränkt, wobei die Gesamtgröße aller hochgeladenen Dateien 20 MB nicht überschreiten darf).

 

Sollte Ihnen im ausdrücklichen Einzelfall eine Bewerbung über unser Online-Portal nicht möglich sein, senden Sie Ihre Bewerbung in Papierform auf dem Postweg (ohne Bewerbungsmappe) unter Angabe der Kennziffer 91-AV-2021 innerhalb der oben genannten Frist an den

 

Landkreis Rostock, Der Landrat
Amt für Personal und Organisation
Am Wall 3-5 in 18273 Güstrow.

 

Hinweise:

 

Für Ihre Bewerbung erhalten Sie die Eingangsbestätigung ausschließlich per E-Mail. Es werden lediglich Bewerbungseingänge über die o.g. Wege (Online-Portal und im Einzelfall per Post) berücksichtigt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen/Gleichgestellte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die mit der Bewerbung entstandenen Kosten durch uns nicht erstattet werden. Aus Kostengründen senden wir nur Bewerbungsunterlagen zurück, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Güstrow, 06.07.2021

 

Der Landrat