Suchen
Suchen
Referent:in Finanzen & Öffentliche Zuwendungen (m/w/d)FestanstellungDeutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
 Neustrelitzvor 6 Tagen

Referent:in Finanzen & Öffentliche Zuwendungen (m/w/d)

Jobbeschreibung

Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat das Ziel, diese Menschen sowie ihre Organisationen zu unterstützen und die Rahmenbedingungen zu verbessern. Dafür bauen wir seit dem Sommer 2020 neue Angebote auf, die dem Ehrenamt spannende Impulse geben und ganz konkrete Hilfestellungen für alle Fragen rund um den ehrenamtlichen Alltag bieten.

 

Für diese sinnstiftenden und kreativen Aufgaben suchen wir Kolleg:innen, denen das Ehrenamt genauso viel bedeutet wie uns. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir die Stiftung weiterhin mit viel Energie und Tatkraft aufbauen.

 

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt wird getragen vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

 

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Prozesse;
  • Selbständige Erstellung der Entwürfe über alle Titel des Haushaltsplans;
  • Koordination sämtlicher haushaltsrelevanter Themenstellungen insbesondere der selbständigen Durchführung von haushälterischen Aufgaben im Rahmen der Bewirtschaftung des Haushaltsplans (z.B. Anträge auf Zulassung außer- und überplanmäßiger Ausgaben; Verpflichtungsermächtigungen, Restebildung usw.);
  • Fachliche Beratung und Vorbereitung von Entscheidungsvorschlägen für Entscheidungsträger:innen;
  • Eigenverantwortliche Organisation und selbständige Realisierung aller notwendigen Terminplanungen;
  • Kurz- und mittelfristige Planung für die Einnahme- und Ausgabetitel der Abteilungen;
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Jahresabschlusses und Vorbereitung der Wirtschaftsprüfungen;
  • Mittelbereitstellung für die Abteilungen der DSEE.

Stellenanforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom bzw. Master) in den Fachrichtungen Verwaltungs-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss;
  • Nachweisliche Berufserfahrung in ähnlicher Position mit Budgetverantwortung in achtstelliger Höhe;
  • Gute Kenntnisse und möglichst praktische Erfahrungen im allgemeinen Verwaltungsrecht sowie dem Haushalts-, Vergabe-, Vertrags- und Zuwendungsrecht (BHO, VwVfG, VGV, GWB, UVgO);
  • Erfahrungen in der Bearbeitung und Prüfung von Zuwendungen auf Ausgaben- sowie auf Kostenbasis;
  • Eine hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Selbstständigkeit sowie Organisationsfähigkeit;
  • Gute Kenntnisse in Organisation und Aufgabenwahrnehmung der öffentlichen Verwaltung;
  • IT-Kenntnisse und IT-Affinität (insb. Datenbanken, Fintech-Anwendungen);
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und Kooperationsbereitschaft, Präsentations- und Moderationsfähigkeit, Fähigkeit zur präzisen Argumentation sowie zur raschen Erfassung und rechtssicheren Bewertung komplexer Sachverhalte;
  • Gutes Zahlenverständnis, ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit sowie Flexibilität;
  • Bereitschaft zu gelegentlichen, auch mehrtägigen Dienstreisen;
  • Offenheit im Umgang mit Menschen.

Wir bieten

  • Ein hoch motiviertes, agil arbeitendes Team im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte;
  • Eine unbefristete Einstellung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD 13 Bund);
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten;
  • Bedarfsorientierte Fortbildungs- und Qualifikationsmaßnahmen;
  • Professionelle und moderne Arbeitsbedingungen;
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Die Ziele der Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß dem Bundesgleichstellungsgesetz werden berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität.

 

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

 

Örtlicher Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Dienstort Neustrelitz. Die Bereitschaft zum Lebensmittelpunkt am Standort Neustrelitz ist erwünscht. Die Stiftung ermöglicht das mobile Arbeiten.

 

Als Teil Ihrer Bewerbung bitten wir Sie um Ihre Ideen zur folgenden Aufgabe:

  • Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt wesentlich verändert. Beschreiben Sie die Herausforderungen und führen ggf. Lösungsansätze für eine vollständig digitale Haushaltsführung auf.

Fühlen Sie sich angesprochen?

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 18. Juni 2021 ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

 

Für fachliche Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung steht Ihnen Herr Tom Jerusel gerne zur Verfügung. Telefon: 03981 21743-20

 

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Woldegker Chaussee 35

17235 Neustrelitz