Suchen
Suchen
Professur W2 „Baubetrieb und BauverfahrenstechnikFestanstellungHochschule Wismar
 Wismarvor 3 Wochen

Professur W2 „Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik

Bewerbung bis: 16.01.2023
Arbeitsbeginn ab: 01.09.2024
Beschäftigungs­dauer: unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit

 

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

 

Ihre Aufgaben

Die Bewerber/innen müssen bereit sein, die Fachgebiete selbständig in Lehre und anwendungsbezogener Forschung zu vertreten. Es wird erwartet, dass auch Lehrveranstaltungen in den Grundlagenfächern der Fakultät, in anderen Studiengängen der Hochschule Wismar und im Rahmen des BLU-Konzepts auch im Bauingenieurstudiengang an der Universität Rostock übernommen werden. Erwartet wird die Bereitschaft zur aktiven Kooperation mit der regionalen Wirtschaft sowie zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

 

Das erwarten wir von Ihnen

 

Gesucht wird eine im Baubetrieb und in der Bauverfahrenstechnik hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit, die den Studierenden in der Lehre technische und wirtschaftliche Grundlagen für die Planung, Arbeitsvorbereitung und Organisation von Bauvorhaben vermittelt. Sie soll fundierte Kenntnisse und umfangreiche Erfahrungen auf folgenden Gebieten aufweisen:

  • der Bauleitung/Bauüberwachung, insbesondere die eigenverantwortliche Baudurchführung von anspruchsvollen    Bauvorhaben,
  • des Bau-/Projekt- und Nachtragsmanagements,
  • der Bauverfahrenstechnik im Erd-, Tief- und Hochbau,
  • der Nutzung digitaler Informationen und Tools im Bauprozess,
  • Grundlagen des Bauvertragsrechtes nach BGB und VOB/B.

Das bieten wir Ihnen

  • Die Hochschule ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikates und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
  • Es erwarten Sie die Mitarbeit in einem teamorientierten Hochschulumfeld und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz.
  • eine attraktive Altersabsicherung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub
  • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten

Ansprechperson(en)

 

Frau Cathleen Wellmann
Ansprechperson für Personalfragen

Tel.: 03841/753-7207
E-Mail: personalabteilung@hs-wismar.de

 

Herr Prof. Dr. Uwe Glabisch
Ansprechperson für fachliche Fragen (Vorsitzender Berufungsausschuss)

Tel.: 03841/753-7308
E-Mail:uwe.glabisch@hs-wismar.de

 

Hochschule Wismar
Philipp-Müller-Str. 14
23966 Wismar