Suchen
Suchen
Palliativkoordinator/in (m/w/d)FestanstellungKlinikum Südstadt Rostock
 Rostockvor 1 Tag
Klinikum Südstadt Rostock

Im Klinikum Südstadt Rostock, Eigenbetrieb der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, ist aktuell eine Stelle unbefristet zu besetzen:

 

Palliativkoordinator/in (m/w/d) 

(20 Wochenstunden; TVöD-K)

 

Ihr Tätigkeitsbereich: 

  • Klinik für Innere Medizin III, Zertifiziertes Onkologisches Zentrum, Station IN5 mit integrierter Palliativeinheit
  • zentrale Koordination der komplexen Versorgungsangebote für eine umfassende und zielgerichtete Betreuung, Begleitung, Behandlung und Pflege von Menschen bei fortgeschrittener Erkrankungen und im Sterbeprozess einschließlich ihrer Angehörigen
  • Unterstützung, ausführliche Information und Beratung, Begleitung von Patienten und Angehörigen im Versorgungsverlauf von der Aufnahme bis zur Überleitung in die nachklinische Versorgung
  • Umsetzung eines systematischen Fallmanagements in kontinuierlicher Rückkopplung mit dem ärztlichen Dienst sowie den anderen an der Palliativversorgung beteiligten Fachdisziplinen
  • Mitwirkung im Qualitätsmanagement der Palliativmedizin/-pflege
  • Integration ins Behandlungsteam, Wahrnehmung der Multiplikatorenfunktion zur Stärkung der beruflichen Kompetenzen in der Palliativpflege regional und überregional
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Klinik für Innere Medizin III, innerhalb des gesamten Klinikums sowie mit allen Leistungserbringern der (spezialisierten) Palliativbetreuung 

Ihr Profil: 

  • erfolgreich absolvierte Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in (GKP) oder abgeschlossenes Studium (FH) im Bereich Sozialwissenschaften
  • Palliativ-Care-Weiterbildung im Umfang von mind. 160 Stunden und/oder mind. zweijährige Berufserfahrung in der Palliativversorgung
  • eigenständige, lösungsorientierte, organisatorische und planerische Fähigkeiten
  • ausgeprägte kommunikative und integrative Kompetenzen sowie Empathie
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Aufgeschlossenheit für konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • fundierte EDV-Kenntnisse

Unsere Benefits: 

unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einem der größten Arbeitgeber der Region | gesicherte und strukturierte Einarbeitung | Deutschland-Ticket als Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr | sehr gute Anbindung an den ÖPNV | Bikeleasing | Parkmöglichkeiten auf dem Klinikgelände | eigener Fitnessraum | eigene Küche, in der selbst und frisch gekocht wird | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

 

Weiterführende Informationen über unser Klinikum finden Sie unter: www.kliniksued-rostock.de.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin III, Frau Dr. Krammer-Steiner, Tel.: 0381 4401-6101, zur Verfügung.