Suchen
Suchen
Mitarbeiter*in Registratur Bußgeldstelle 125AE2022befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche
Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Mitarbeiter*in Registratur Bußgeldstelle

Kennziffer: 125AE2022

 

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung im Stadtamt bis voraussichtlich 4. Mai 2023 zu besetzen:

 

Aufgabengebiet:  

  • Steuern, Koordinieren und Gewährleisten reibungsloser Arbeits- und Verfahrensabläufe im Arbeitsbereich
  • Überwachen der sachgerechten Zuordnung und Vollständigkeit von Vorgangsakten,
  • Sicherstellen der Arbeitsfähigkeit der Geschäftsstelle durch u.a. Anwesenheitsplanung
  • Verteilen, Zuordnen, Steuern, Kontrollieren, Scannen und Signieren des Postein- und -ausgangs für das Sachgebiet Bußgeldstelle
  • Vorbereiten und Kontrollieren der Vollständigkeit von Akten für Staats- und Rechtsanwälte, Gerichtsakten, Datieren und Überwachen entsprechender Fristen
  • Aktenrecherche und Ursachenforschung bei Nichtzustellungen von Verwaltungsvorgängen
  • Überwachen der Schriftgutordnung und der Aufbewahrungsfristen,
  • Vorbereitende Archivierungstätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Haushaltsplanung, -durchführung und –abrechnung

Voraussetzungen:  

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Rechtsanwaltsfachangestellten oder Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (m,w,d)
  • berufliche Erfahrungen im Bereich einer Registratur, eines Geschäftszimmers oder einer Kanzlei
  • Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-Software (Word, Excel),
  • sicherer Umgang mit Wort und Schrift
  • Organisations- und Koordinierungsgeschick
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, freundliches und sicheres Auftreten
  • möglichst Erfahrungen im Umgang mit Bürger*innen

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 5 bewertet.

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Mai 2022. 

 

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau