Suchen
Suchen
Leitung des Amtes für Zentrale Dienste (w/m/d)FestanstellungHansestadt Wismar
Hansestadt Wismar

Stellenausschreibung

Kennziffer: 45/2022

 

Die Hansestadt Wismar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Leitung des Amtes für Zentrale Dienste (w/m/d)

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit bei einer Vergütung nach Entgeltgruppe E 13 TVöD-VKA (Bereich Verwaltung). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39,5 Stunden (Vollzeit).

 

Die Hansestadt Wismar mit rund 44.000 Einwohnern ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe direkt an der Ostsee, sie ist auch ein attraktiver Wohn-, Wirtschafts- und Hochschulstandort. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsentiert sich in der Hansestadt Wismar als attraktiver Arbeitgeber. Werden Sie ein Teil davon!

 

Als Leitung des Amtes für Zentrale Dienste übernehmen Sie auf einer wichtigen Position in der Verwaltung die Verantwortung für die drei zugeordneten Abteilungen:

  • Allgemeiner Service
  • Hochbau
  • Liegenschaften

Sie bringen Ihre analytischen, strategischen sowie persönlichen Kompetenzen bei der Erledigung der anstehenden Aufgaben ein. Bei der Tätigkeit unterstützen Sie in Ihrer Arbeit drei Abteilungsleiter/innen sowie 46 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Das Amt für Zentrale Dienste ist der zentrale Ansprechpartner für alle gebäude- und liegenschaftsbezogenen Angelegenheiten der Stadtverwaltung. Im umfangreichen Immobilienportfolio befinden sich beispielsweise die Verwaltungsgebäude, die Schulen und drei Kirchen. Als Amtsleitung übernehmen Sie u.a. eine Planungs- und Koordinierungsfunktion für sämtliche Bau- und Unterhaltungsvorhaben das städtische Grundvermögen betreffend. Zudem zählt der interne Dienstbetrieb (Post- und Scanstelle, Beschaffung, Empfang, Hausmeister und Fahrdienste) zu Ihrem Verantwortungsbereich. Dabei richtet sich Ihr Blick insgesamt in strategischer Weise auch auf Vorgaben zur weiteren Entwicklung des Amtes für Zentrale Dienste.

 

Ihre abwechslungsreichen Aufgaben:

Leitung und Führung des Amtes für Zentrale Dienste

 

Personalverantwortung, u. a.:

  • Führung von Personalgesprächen
  • Arbeits- bzw. disziplinarrechtliche Verantwortung
  • Leistungsziele vorgeben und überwachen

Organisationsverantwortung, u. a.:

  • Steuerung und Überwachung des Dienstablaufs, der Arbeitsauslastung und des wirtschaftlichen Mitarbeitereinsatzes
  • Strukturen und Prozesse der unterstellten Organisationseinheiten wirtschaftlich gestalten und Organisationsentwicklungen anregen
  • Fortentwicklung und Umsetzung der IT-gestützten Sachbearbeitung und des Dokumentenmanagements
  • Sicherstellung des Informationsflusses
  • Erstellen von Dienst- und Arbeitsanweisungen

Vertretung der Organisationseinheit nach Innen und Außen, u. a.:

  • Beratung der Verwaltungsführung
  • Vertretung von Leistungs- und Finanzzielen
  • Stellungnahmen und Berichtswesen
  • Erarbeiten von Beschlussvorlagen, Berichten, Konzepten und Stellungnahmen
  • Leitung und Mitarbeit von/in Arbeitsgruppen und Gremien
  • Teilnahme an Sitzungen der öffentlichen Gremien

Finanz-/ Haushaltsverantwortung

  • Budgetplanung, einschließlich der Investitionen
  • Entscheidung über den Einsatz von Haushaltsmitteln, Auftragserteilungen im Rahmen der Befugnisse
  • Kostenüberwachung und -steuerung

Fachbezogene Leitungsaufgaben, u. a.:

  • Entscheidung von Grundsatzfragen, Setzen von Zielvorgaben für die unterstellten Organisationseinheiten im Rahmen der strategischen Entwicklung einer zentralen und ganzheitlichen kommunalen Immobilienverwaltung insbesondere:
  • zur Schaffung der notwendigen strukturellen, technischen und personellen Grundlagen
  • zum Ausbau und zur Entwicklung eines synchronisierten, abteilungsübergreifenden, IT-gestützten Controllings zur Bereitstellung von Servicedaten für Planung, Kontrolle und Analyse sowie Steuerung von Kosten und Prozessen des Amtes
  • zur kommunalen Immobilien- und Vermarktungsstrategie hinsichtlich Ankauf, Verkauf, Entwicklung und Investitionen
  • zur Entwicklung und Fortschreibung einer Energie- und Nachhaltigkeitsstrategie (Energie- und Beschaffungsmanagement)

Sicherstellung der ordnungsgemäßen Aufgabenwahrnehmung und Entscheidungsvorbehalt für alle Vorgangsbearbeitungen der unterstellten Organisationseinheiten im Rahmen der übertragenen Vollmachten und Befugnisse u.a. durch Festlegung der Arbeitsaufgaben, Setzen von Prioritäten, Sollvorgaben, Kontrolle der ordnungsgemäßen Erfüllung insbesondere bei schwierigen bzw. komplexen Aufgabenstellungen u.a.:

  • regelmäßige Auswertung, Beurteilung und ggf. Steuerung der Kostenentwicklung sowie Übermittlung strukturierter und komprimierter Steuerungsinformationen an die Verwaltungsführung
  • Projektleitung und -koordination übergreifender Hochbauprojekte, so weit nicht delegiert
  • Bearbeitung von Grundstücks-, Miet- und Pachtangelegenheiten von besonderer Bedeutung (größere An- und Verkäufe, konfliktträchtige Verhandlungen von besonderer Tragweite wegen hoher Vermögenswerte), Anmietung größerer Objekte
  • Entscheidung von Angelegenheiten der Abt. Allg. Service, mit besonders großen (ideellen, finanziellen) Auswirkungen

Die vollständige Stellenbeschreibung kann im Amt für Personal, Organisation und IT, Abteilung Personalservice eingesehen werden.

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes mit wissenschaftlichem Hochschulabschluss oder vergleichbar, der für die Ausübung der Tätigkeit förderlich ist. Denkbar wäre beispielsweise ein entsprechender Studienabschluss im Bereich Facility-Management oder im Bereich „Technisches Gebäudemanagement“

sowie

  • umfangreiche Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in den Bereichen Bau oder Gebäudemanagement und Erfahrung als Führungskraft einer Organisationseinheit (z.B. Amt, Abteilung o.Ä.).

Wir bieten Ihnen:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung
  • Moderne Arbeitsplätze
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit Führungsverantwortung
  • Abwechslungsreiche, zielorientierte, kollegiale Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung in Form einer Gleitzeit-Regelung ohne Kernarbeitszeiten
  • Möglichkeit der teilweisen Telearbeit
  • Umfangreiche Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Attraktive, betriebliche Altersvorsorge

weitere Vorteile des öffentlichen Dienstes, u.a.:

  • 30 Tage Urlaub sowie 2 Tage Arbeitsbefreiung im Jahr am 24.12. und 31.12.
  • Tarifgemäße Berücksichtigung bisheriger Berufserfahrung
  • Weihnachtsgeld (Jahressonderzahlung)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum

 

11.12.2022

 

über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 863235 einstellen. (Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=863235)

 

Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren rufen Sie uns gerne an unter Tel. 03841 251-1100 bzw. 03841 251-1120.

 

Eingangsbestätigungen und sonstiger Schriftverkehr erfolgen ausschließlich in digitaler Form. Geben Sie daher bitte unbedingt Ihre E-Mail-Adresse an. Sofern Ihnen eine Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz aufbewahrt und anschließend vernichtet.

 

Die Hansestadt Wismar setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Teilhabe ein. Wir sehen Vielfalt als Bereicherung an und freuen uns ausdrücklich auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Entstehende Bewerbungs- und Fahrkosten sowie ggf. anfallende Umzugskosten können von der Hansestadt Wismar nicht übernommen werden. Datenschutzhinweise zur Personalsach-bearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: https://www.wismar.de/Datenschutz