Suchen
Suchen
Leiter Stadtarchiv (m/w/d)FestanstellungVier-Tore-Stadt Neubrandenburg
 Neubrandenburgvor 4 Tagen
Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Neubrandenburg, Vier-Tore-Stadt am Tollensesee, Kreissitz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dem größten Landkreis in der Bundesrepublik, liegt auf halbem Wege zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der Ostseeküste. Sie ist mit mehr als 65 000 Einwohnerinnen und Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Osten Mecklenburgs, eine Stadt der Vielfalt, die zu jeder Jahreszeit eine reizvolle Seenlandschaft mit Kunst, Kultur, Sport und Spaß verbindet. Sie nimmt für mehr als 400 000 Menschen zentrale Funktionen im Bereich Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesundheit wahr.

 

Im Fachbereich Schule, Kultur, Sport und Recht, Sachgebiet Stadtarchiv ist zum 01.12.2024 eine Vollzeitstelle (39 h/Woche)

 

Leiter Stadtarchiv (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

 

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

  • Leitung des Stadtarchivs
    • Festlegung von Zielen, Grundsätzen, Richtlinien und Anweisungen für die Arbeit des Stadtarchivs
    • Personelle, organisatorische und fachliche Leitung der zugeordneten Mitarbeiter (m/w/d)
    • Koordinierung des Mitarbeitereinsatzes, Evaluierung von Fortbildungsbedarf und deren Veranlassung
    • Projektleitung in archivarischen Fachaufgaben
  • Vertretung des Stadtarchivs gegenüber der Gesamtverwaltung und der Öffentlichkeit
    • Entwicklung und Festlegung der Grundsatzfragen der Archivarbeit
    • Entwicklung und Pflege des Registraturwesens, des Aktenplans und der externen Aktenordnung
    • Zusammenarbeit mit Registraturbildnern außerhalb der Verwaltung
    • Zusammenarbeit mit Institutionen, Vereinigungen, die lokalhistorisch relevante Arbeit leisten
  • Organisation und Durchführung von archivfachlicher und wissenschaftlicher Arbeit
    • Erarbeitung, Festlegung und Durchsetzung von Erwerbungsgrundsätzen zum Bestandsaufbau
    • Erwerb und Erschließung von Archivalien und Archiven
    • Bewertung von Informationsträgern und Entscheidung über Kassation
    • Bearbeitung von schwierigen Rechercheanfragen
    • wissenschaftliche Benutzerbetreuung
    • wissenschaftliche Erschließung der Handschriftenbestände
    • Bestandsaufbau und Erschließung der Archivbibliothek
    • Überwachung des physischen Zustandes der Archivalien; Initiierung und Durchführung von Digitalisierungs- und Restaurierungsprojekten
  • Organisation und Durchführung lokalhistorischer und genealogischer Forschung
    • Führen der Stadtchronik
    • wissenschaftliche Erforschung von historischen Ereignissen der Stadtgeschichte
    • Anregung von Forschungsprojekten
    • Wissenschaftliche Erschließung und Auswertung von Dokumenten zur genealogischen Forschung
    • Erstellung von wissenschaftlichen Gutachten
    • Publizieren von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Masterabschluss/ Magisterabschluss) in einer der Fachrichtungen:  Archivwissenschaften, Bibliothekswissenschaften, Dokumentationswissenschaften oder Geschichtswissenschaften

Darüber hinaus verfügen Sie über:

    • Führungskompetenz
    • Fachkenntnisse in der lokalen und regionalen Geschichte
    • Paläographiekenntnisse
    • anwendungsbereite Sprachkenntnisse mindestens in Englisch
    • Kenntnisse im Urheberrecht
    • Erfahrungen in der Konzeptionierung und der Präsentation von (populär)wissenschaftlichen Ausstellungen
    • wünschenswert sind Erfahrungen im Publizieren wissenschaftlicher Erkenntnisse
    • sicheres und bestimmtes Auftreten, Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Tätigkeit im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte
  • ein tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung und jährliches Leistungsentgelt
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes für Beschäftigte)

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD V-VKA) bewertet.

 

Die Entscheidung über die Einstellung trifft der Hauptausschuss der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg. Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis dazu, dass die Mitglieder des Hauptausschusses die Unterlagen einsehen dürfen.

 

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Da die Auswahlentscheidung und ihre Grundlagen für alle am Verfahren Beteiligten nachvollziehbar sein müssen, sind alle Unterlagen in deutscher Sprache einzureichen. Im Zuge der Gleichbehandlung gilt dies für alle Fremdsprachen.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2024.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ausformuliertes Motivationsschreiben, aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Zusatz-/Aufstiegsqualifizierung oder ein abgeschlossenes Studium, Fortbildungszertifikate, Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise besonderer Anforderungen zur Aufgabenerfüllung in der Ausschreibung) laden Sie bitte elektronisch, über dieses Bewerberportal der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hoch.

 

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Online-Bewerberportal eingegangen sind.

 

Es werden grundsätzlich keine Unterlagen nachgefordert. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

 

Weitere Hinweise:

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Sie wünschen einen Neustart zum Leben und Arbeiten?

Dann werden Sie beim Ankommen und Heimisch werden tatkräftig durch das Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte (auf Facebook, unter www.neubrandenburg.de/Wirtschaft-Entwicklung/Fachkräfte-und-Lebensqualität/Welcome-Center/oderwww.welcome-mse.de) mit kostenlosen Service- und Beratungsangeboten unterstützt.