Suchen
Suchen
Kinderchirurg*in 20/Ke/16befristete AnstellungUniversitätsmedizin Greifswald – KdöR-
 Greifswaldvor 3 Tagen

Ausschreibungskennziffer: 20/Ke/16

 

Sie suchen eine neue Herausforderung?

 

Als einer der größten Arbeitgeber der Region Vorpommern bietet die Universitätsmedizin Greifswald interessante Aufgaben und Tätigkeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld für zahlreiche Berufsgruppen.

 

Wir suchen Sie!

 

Die Universitätsmedizin Greifswald erfüllt im Rahmen der Universität Greifswald und im Verbund mit deren anderen Fakultäten die Aufgaben der Medizinischen Fakultät in Forschung und Lehre. Mit 21 Kliniken/ Polikliniken, 19 Instituten und weiteren zentralen Einrichtungen nimmt die Universitätsmedizin Greifswald ihre Aufgaben als medizinischer Maximalversorger wahr.

 

In der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie, der Universitätsmedizin Greifswald -Körperschaft des öffentlichen Rechts- ist ab sofort zu besetzen:

 

Kinderchirurg*in

 

in einer Voll- oder Teilzeitbeschäftigung, befristet

 

Die Befristung richtet sich nach dem Landeshochschul-und Wissenschaftszeitvertragsgesetz.

 

Die Klinik für Kinderchirurgie deckt das gesamte, breite Spektrum der Kinderchirurgie ab mit Neugeborenen- undFehlbildungschirurgie, Thorax-, Abdominal-, Unfall- (inkl. BG), Onko-, plastische und Verbrennungschirurgie, Kinderurologie und MIC. Die Klinik für Kinderchirurgie betreibt die Basis- und Notfallversorgung ein großes Einzugsgebiet, welches in der Urlaubszeit auf Großstadtgröße anschwillt, als auch hochspezialisierte Spitzenchirurgie.

 

Neben unserem „natürlichen“ Partner Kindermedizin (inklusive Päd. Intensivmedizin und Neonatologie Level 1) sind wir außergewöhnlich gut mit den Kliniken für Neuro-, Unfall- und Visceralchirurgie am Standort vernetzt. In gemeinsamen Röntgenbesprechungen schauen wir über den Tellerrand, unterstützen uns gegenseitig im Dienst und operieren viele anspruchsvolle Fälle zusammen.

 

Universitätsmedizin Greifswald KöR · Fleischmannstr. 8 · 17475 Greifswald · www.medizin.uni-greifswald.deIm ganzen Haus herrscht eine kollegiale, freundschaftliche, unterstützende und wertschätzende Atmosphäre mit flachen Hierarchien.

 

Unsere Anforderungen:

  • engagierte*n, teamfähige*n Arzt*Ärztin, der*die mit uns zusammen sowohl das Fach Kinderchirurgie in Versorgung, Forschung und Lehre als auch die eigene Karriere durch ein zeitgemäßes Management nach vorne bringen will.
  • Gerade in Zeiten des Umbruchs der Krankenhauslandschaft in Deutschland ist die Etablierung einer modernen, kindgerechten und ökonomisch sinnvollen Versorgung chirurgisch kranker Kinder in höchster, kompromissloser Qualität angezeigt.

Unser Angebot:

  • eine systematische Einarbeitung,
  • ein vielseitiges, patientenorientiertes Tätigkeitsfeld,
  • Fort- und Weiterbildungen,
  • Entgeltzahlung nach TV-Ärzte
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bei Fragen jederzeit kompetenter Ansprechpartner verfügbar
  • verlässliche Arbeitszeit und Rufbereitschaft sowie Urlaubsplanung
  • Betriebskindergarten auf dem Gelände (Öffnungszeit 5:30 – 20:30)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Bestandteil der Personalpolitik: Wir bieten aktive Unterstützung durch unser Servicebüro „PFIFF“ z. B. bei der Suche nach Kinderbetreuungsplätzen oder Schulen und beraten in der Wohnungssuche.

Für Fragen steht Ihnen Herr Professor Barthlen gerne persönlich zur Verfügung (Sekretariat: 03834 /86 7037).

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail (unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 20/Ke/16) bis zum 17.08.2020 an

 

E-Mail: jobs.unimedizin@med.uni-greifswald.de

 

Universitätsmedizin Greifswald KöR 
Fleischmannstraße 8
17475 Greifswald

 

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

 

Die Universitätsmedizin will die Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Unsere Stellen sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob dem Umfang der Teilzeitwünsche im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.