Suchen
Suchen
Hafenmeister/-in in kommunalen Hafenbereichen (m/w/d) , Kennziffer: 53AE2020FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum 1. August 2020 folgende Planstelle unbefristet im Hafen- und Seemannsamt zu besetzen:  

 

Hafenmeister/-in in kommunalen Hafenbereichen (m/w/d) , Kennziffer: 53AE2020

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet: 

  • Planung der Liegeplätze und Erarbeitung von Liegeplatzzuweisungen
  • Durchsetzung und Anwendung der Hafenverordnung M-V (HafVO M-V), Hafennutzungsordnung und Hafengebührensatzung / Entgeldordnung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Verkehrs-, ordnungsrechtliche sowie sicherheitstechnische Kontrollaufgaben entsprechend der Zuständigkeit aus der Hafenverordnung, wie ordnungsgemäße Einnahme der Liegeplätze, Vertäuung im Hafengebiet und Kontrolle der Schiffspapiere
  • Planung und Durchführung von Hafendienstleistungen und anfallenden Arbeitsabläufen
  • Organisation aller Abläufe für den zugewiesenen kommunalen Hafenbereich

Voraussetzungen: 

  • abgeschlossene Berufsausbildung im nautischen, technischen oder handwerklichen Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung erforderlich
  • gültiges nautisches oder technisches Befähigungszeugnis in der Sport- / oder Berufsschifffahrt (mindestens Sportbootführerschein See)
  • Grundkenntnisse der Verwaltungstätigkeit wünschenswert
  • sicherer Umgang mit PC, Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, sorgfältigem und teamorientierten Arbeiten,
  • gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Diensten an Wochenenden und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B
  • Englischkenntnisse wünschenswert

Vergütung:

  • Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2020.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister Hauptamt,

Abt. Personal und Recht

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter:

 

www.welcome-region-rostock.de
welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau