Suchen
Suchen
Gewerbegebietsmanager (m/w/d)FestanstellungVier-Tore-Stadt Neubrandenburg
Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Neubrandenburg, Vier-Tore-Stadt am Tollensesee, Kreissitz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dem größten Landkreis in der Bundesrepublik, liegt auf halbem Wege zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der Ostseeküste. Sie ist mit mehr als 65 000 Einwohnerinnen und Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Osten Mecklenburgs, eine Stadt der Vielfalt, die zu jeder Jahreszeit eine reizvolle Seenlandschaft mit Kunst, Kultur, Sport und Spaß verbindet. Sie nimmt für mehr als 400 000 Menschen zentrale Funktionen im Bereich Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesundheit wahr.

 

Im Fachbereich Wirtschaft, Stadtentwicklung und Wohnen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 h/Woche)

 

Gewerbegebietsmanager (m/w/d)

 

unbefristet zu besetzen.

 

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

 

Hauptsachbearbeitung im Bereich Initiierung und Steuerung der Entwicklung zu „Grünen Gewerbegebieten“:

  • Steuerung des Zertifizierungsprozesses „G3“-Grüne Gewerbegebiet
  • Erfassung Ist-Zustand des Industriegeländes sowie der weiteren Gewerbegebiete der Stadt, Analyse und Abgleichung mit den Kriterien auf ministerieller Ebene, Erfassung der Bedarfe für die erfolgreiche Antragstellung zur Zertifizierung
  • Ableiten von Maßnahmen und Einleiten dieser Erreichung der Zertifizierung
  • Ausüben der Funktion eines einheitlichen Ansprechpartners für Unternehmen
  • Koordination von Maßnahmen aus bestehenden strategischen Konzepten (u. a. Klimaschutzkonzept, Integriertes Gewerbeflächenentwicklungskonzept, Kommunale Wärmeplanung, Solarpotenzialanalyse)
  • Mitarbeit bei neuen strategischen Konzepten/Studien (u. a. Durchführung einer Weißflächenkartierung, Aufspüren geeigneter Standorte zum Ausbau erneuerbarer Energieanlagen), Mitwirkung Fördermittelbeschaffung zur Finanzierung neuer Konzepte/Studien
  • Koordination der verwaltungsinternen Prozesse (Klärung/Bearbeitung von Fragen des Eigentums, der Immobilie/Erschließung, des Baurechts, der Förderung, des Absatzes, der Technologieförderung, der Arbeitskräfteausstattung, Qualifizierung, Gewerberechts, Steuerrechts etc.)
  • Suche nach Lösungsmodellen zur Problembehandlung
  • Kontrolle Problembearbeitung
  • Ankurbelung der industriellen Symbiose durch Aufzeigen von Synergien
  • Herstellung von Unternehmenskontakten

Sachbearbeitung im Bereich der Identifizierung von Energieeinsparpotenzialen bei Unternehmen

  • Analyse, Beratung und Begleitung der Durchführung von Maßnahmen zur Energieeinsparung
  • Vermittlung zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Experten
  • Koordination der verwaltungsinternen Prozesse zur Identifizierung der Unternehmen
  • Fördermittelberatung/-beschaffung
  • Beratung der Unternehmen zu Fragen der Investitionsförderung bei der Umsetzung der Energieeinsparung

Durchführung von Marketing/Akquise/ Netzwerkarbeiten

  • Durchführung von Werbemaßnahmen (Organisation/Koordination der Printwerbung und der elektronischen Werbung)
  • aktiver Wissenstransfer (u. a. Initiierung von Netzwerktreffen, Fachveranstaltungen und Workshops, Öffentlichkeitsarbeit, Fördermittelberatung, Sprachrohr in die Verwaltung und Politik)
  • Aufbau und/oder Betreuung von Netzwerken der Wirtschaft
  • Interessenvertretung der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg und Stärkung des Gebietsimages
  • Absicherung von Messen/Herstellung von Unternehmenskontakten

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Hochschulausbildung und berufliche Erfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung und im Bereich Ökologie/Energiewirtschaft

Darüber hinaus verfügen Sie über:

  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Baurecht
  • Kenntnisse im Förderrecht sind wünschenswert
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse im Klimamanagement/Energiemanagement
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Selbstständigkeit
  • gute Auffassungsgabe

Hinweis: Der sichere Umgang mit einschlägiger Hard- und Software wird vorausgesetzt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Tätigkeit im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte
  • ein tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung und jährliches Leistungsentgelt
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes für Beschäftigte)
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens mit bis zu 20 Wochenstunden

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V VKA) bewertet.

 

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen.

 

Da die Auswahlentscheidung und ihre Grundlagen für alle am Verfahren Beteiligten nachvollziehbar sein müssen, sind alle Unterlagen in deutscher Sprache einzureichen.

 

Im Zuge der Gleichbehandlung gilt dies für alle Fremdsprachen.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 09.08.2024.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ausformuliertes Motivationsschreiben, aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Zusatz-/Aufstiegsqualifizierung oder ein abgeschlossenes Studium, Fortbildungszertifikate, Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise besonderer Anforderungen zur Aufgabenerfüllung in der Ausschreibung) laden Sie bitte elektronisch über dieses Bewerberportal der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hoch.

 

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Online-Bewerberportal eingegangen sind.

 

Es werden grundsätzlich keine Unterlagen nachgefordert. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

 

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Sie wünschen einen Neustart zum Leben und Arbeiten?

Dann werden Sie beim Ankommen und Heimisch werden tatkräftig durch das Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte (auf Facebook, unter www.neubrandenburg.de/Wirtschaft-Entwicklung/Fachkräfte-und-Lebensqualität/Welcome-Center/ oder www.welcome-mse.de) mit kostenlosen Service- und Beratungsangeboten unterstützt.