Suchen
Suchen
Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste 201AE2022 befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 4 Tagen
Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Kennziffer: 201AE2022

 

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle in Vollzeit befristet gemäß § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz im Rahmen einer Krankheitsvertretung in der Stadtbibliothek zu besetzen:

 

Ansprechpartnerin: Frau Bärbel Seemann, Tel. 381-1319

 

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock liegt direkt an der Ostsee und ist somit für viele nicht nur ein ideales Reiseziel, sondern auch eine Stadt, die Urlaub, Leben und Arbeit miteinander vereint. Rostock hat neben seinem maritimen Flair viel zu bieten. Als größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als Wirtschaftsstandort mit starken Unternehmen ist sie ein attraktiver Arbeitsort, der zudem sehr familienfreundlich ist.

 

Wir suchen eine/n Mitarbeiter*in für folgende Aufgaben:

  • Sicherstellung der Öffnungszeiten und des Ausleihbetriebes
  • Ausgabe und Rücknahme der Medien
  • Präsentation und Ordnung
  • Erledigung der erforderlichen sachbearbeitenden Tätigkeiten im Benutzungsdienst inklusive Bearbeitung von Mahnfällen
  • Technische Bearbeitung von Medien
  • Katalogisierung aller Medienarten

Voraussetzungen, die Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien und Informationsdienste, möglichst Fachrichtung Bibliothek bzw. als Bibliotheksassistent*in
  • hohes Maß an fachlicher und persönlicher Kompetenz
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Servicebewusstsein
  • Eignung und Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • genaue und serviceorientierte Arbeitsweise
  • EDV-Anwendungskenntnisse Microsoft Office, Bibliothekssoftware, Internet

Hinweis:

  • Die Gestaltung der Arbeitszeit orientiert sich an den Öffnungs- bzw. Servicezeiten und erfordert auch regelmäßig Dienste in den frühen Abendstunden und am Samstag.

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe 5 bewertet.

Zudem bieten wir:

  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • individuelle Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsentgelt (§ 18 TVöD-VKA)
  • Jahressonderzahlung (§ 20 TVöD-VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge (ATV-K)
  • JobTicket (Zeitkarte für den öffentlichen Nahverkehr mit einem Preisvorteil von insgesamt 30%)

 

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

 

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 03. August 2022.  

 

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau