Suchen
Suchen
Fachangestellter für Medien und Information (m/w/d)FestanstellungVier-Tore-Stadt Neubrandenburg
 Neubrandenburgvor 6 Tagen
Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Neubrandenburg, Vier-Tore-Stadt am Tollensesee, Kreissitz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dem größten Landkreis in der Bundesrepublik, liegt auf halbem Wege zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der Ostseeküste. Sie ist mit mehr als 65 000 Einwohnerinnen und Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Osten Mecklenburgs, eine Stadt der Vielfalt, die zu jeder Jahreszeit eine reizvolle Seenlandschaft mit Kunst, Kultur, Sport und Spaß verbindet. Sie nimmt für mehr als 400 000 Menschen zentrale Funktionen im Bereich Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesundheit wahr.

 

Bei der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg ist in der Regionalbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 h/Woche)

 

Fachangestellter für Medien und Information (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

 

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

 

Ausleih- und Benutzungsdienst

  • selbständige Anmeldung von Benutzern (m/w/d): Klärung der Identität, Anlage der Stammdaten
  • Einführung der Benutzer (m/w/d) mittels Informationsgespräch zu Rechtgrundlagen (Satzung und Gebührenordnung)
  • Beratung der Benutzer (m/w/d) u. a. Kontoabfrage, Vormerkungen, Fristverlängerungen
  • Pflege der Benutzerstammdaten (m/w/d)
  • Medienverbuchung, -rücknahme und selbständige Rücksortierung zurückgenommener Medien in die entsprechenden Medienregale
  • Bearbeitung von Mahnvorgängen, Gebühreneinzug, Erstellung des Kassenabschlusses
  • Entgegennahme und Erstbearbeitung von Nutzeranliegen/-beschwerden (m/w/d) durch Prüfung des Sachverhaltes wie Medienkontrolle, Gebührenabgleich, Weiterleitung zur inhaltlichen Bearbeitung an die zuständigen Fachbibliothekare
  • Bearbeitung von Vormerkungen und Nutzerbenachrichtigungen (m/w/d)
  • Sicherung, Überwachung und Nachbestellung des Fachbedarfs für den Benutzungsbereich

Technischer Dienst

 

Sicherung eines aktuellen Medienbestandes

  • eigenverantwortliche Bestandsordnung und Präsentation der Medien
  • Ausführung von Medienbestellungen
  • Bereitstellung von neuen Medien für den Bestand
  • Registerpflege und bibliographische Erfassungen im Katalog
  • Bearbeitung der Aussonderungen ständige Prüfung des physischen Zustandes des Ausleihbestandes und Ermittlung von Pflege bzw. Aussonderungsbedarf
  • Reinigung und Pflege aller rücklaufenden Medien

Marketing

  • Initiierung von Maßnahmen der Nutzergewinnung und -bindung (m/w/d)
  • selbständige Akquise, Vorbereitung und Durchführung von nutzerfördernden Veranstaltungen (Bibliothekseinführungen) für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit Kitas und Schulen
  • eigenverantwortliche Themenwahl und Konzeptionierung der altersgerechten Vorstellung der Bibliotheksangebote
  • selbständige Auswahl und Umsetzung notwendiger Marketinginstrumente

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

Darüber hinaus verfügen Sie über:

  • gute Fachkenntnisse in der Medienbearbeitung
  • Kenntnisse des Katalogisierungsregelwerks (RDA)
  • Kenntnisse der Bibliothekssoftware BIBLIOTHECAplus wünschenswert
  • Verhandlungsgeschick
  • hohes Maß an Dienstleistungsorientierung
  • Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit

Die Bereitschaft zur Tätigkeit außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, die Übernahme von wechselnden Diensten inkl. Spät- und Samstagsdiensten sowie die Bereitschaft zur fachspezifischen Weiterbildung wird vorausgesetzt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Tätigkeit im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte
  • ein tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung und jährliches Leistungsentgelt
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes für Beschäftigte)

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V VKA) bewertet.

 

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen.

 

Da die Auswahlentscheidung und ihre Grundlagen für alle am Verfahren Beteiligten nachvollziehbar sein müssen, sind alle Unterlagen in deutscher Sprache einzureichen.

 

Im Zuge der Gleichbehandlung gilt dies für alle Fremdsprachen.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 17.05.2024.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ausformuliertes Motivationsschreiben, aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Zusatz-/Aufstiegsqualifizierung oder ein abgeschlossenes Studium, Fortbildungszertifikate, Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise besonderer Anforderungen zur Aufgabenerfüllung in der Ausschreibung) laden Sie bitte elektronisch, über dieses Bewerberportal der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hoch.

 

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Online-Bewerberportal eingegangen sind.

 

Es werden grundsätzlich keine Unterlagen nachgefordert. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

 

Weitere Hinweise:

 

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Sie wünschen einen Neustart zum Leben und Arbeiten?
Dann werden Sie beim Ankommen und Heimisch werden tatkräftig durch das Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte (auf Facebook, unterwww.neubrandenburg.de/Wirtschaft-Entwicklung/Fachkräfte-und-Lebensqualität/Welcome-Center/ oderwww.welcome-mse.de) mit kostenlosen Service- und Beratungsangeboten unterstützt.