Suchen
Suchen
Disponent/in internes Auftragsmanagement (m, w,d) 43AE2021FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 4 Tagen

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen, Sachgebiet Grünflächenverwaltung, zu besetzen:

 

Disponent/in internes Auftragsmanagement (m, w,d)

Kennziffer: 43AE2021

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

Organisation, Durchführung und Koordination des internen grünpflegespezifischen Auftragsmanagements des Amtes mit der Betriebssteuerungssoftware pit Kommunal

  • erstellt geplante und ungeplante Aufträge über die Betriebssteuerungssoftware pit Kommunal und steuert diese aus
  • kontrolliert die ausgegebenen Aufträge sowie rückgemeldeten Betriebsdaten auf Plausibilität und meldet diese im System zurück
  • strukturiert in Rücksprache mit den Meister*innen Aufträge im Hinblick auf Effektivität, Ressourceneinsatz, Technikverwendung und einsetzbares Personal auch im Hinblick auf die Schaffung eines Auftragspools
  • gibt Daueraufträge für saisonale Pflegegänge im Jahresverlauf aus, behält die Übersicht über den SOLL-IST Vergleich der geplanten Maßnahmen
  • ermittelt den Neuzugang an pflegerelevanten Flächen und legt in Rücksprache mit den Meister*innen und dem Vergabeteam Eigen- und Fremderledigung fest
  • gibt ungeplante digitale interne Pflegeaufträge tagaktuell in Rücksprache mit den Meister*innen aus, um größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen
  • erhebt detaillierte Daten zur Ermittlung von Potentialen betreffend der Wirtschaftlichkeit der Grünanlagenpflege
  • weist Defizitflächen hinsichtlich nicht durchgeführter Pflegegänge aus und ermöglicht somit weiterführende Entscheidungen des Grünflächenpflegemanagements

Erstellung von Basisauswertungen als Grundlage für ein weiterführendes Controlling zur Optimierung und Überwachung des Grünpflegemanagements

  • gibt betriebswirtschaftliche Analysen, Berichte, Reports/Statistiken und Kennzahlenvergleiche für das Grünflächenpflegemanagement über pit Kommunal aus
  • erstellt Grundlagen für statistische Vergleiche und zur Kennzahlenermittlung
  • gibt Statistiken betreffend des Einsatzes und der Laufzeiten hauseigener Technik sowie des Personaleinsatzes als Entscheidungsvorlage für das Grünflächenpflegemanagement aus
  • erarbeitet Auswertungen um den Vergleich zwischen Grünpflege in Eigenpflege und Vergabe im Rahmen des Grünflächenpflegemanagements zu ermöglichen
  • unterstützt die Erarbeitung grünfachlicher und betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Konzepte seitens des Controllings
  • trifft Abstimmungen mit dem Vergabeteam zur Klärung von möglichen Überschneidungen in der Grünpflege zwischen externen und internen Pflegekräften

Datenbankeingaben innerhalb des Grünflächeninformationssystems (pit Kommunal) 

  • nimmt einfache Aufgaben der Datenorganisation und – verwaltung wahr
  • aktualisiert Datenbankeinträgen in Bezug auf die Art der Pflege und die Servicelevelzuteilung im Rahmen der Auftragsverwaltung
  • führt in Absprache mit der IT einfache Softwaretests hinsichtlich der Anwendernutzung im Produktivbetrieb durch
  • gibt regelmäßig im Zuge der Auftragserstellung auffallende, notwendige Aktualisierungsmeldungen an die Grünflächendatei weiter

Anwenderbetreuung bezogen auf den Einsatz der mobilen Erfassungssoftware im Hinblick auf die Eintragung von Auftrags- und Betriebsdaten

  • Überwacht den Einsatz mobiler Hardware zur Erfassung von Betriebs- und Auftragsdaten über die Vorarbeiter*innen im Hinblick auf die Plausibilität der Daten
  • Support und Betreuung der Vorarbeiter*innen bei Fragen zum Umgang mit der Datenerfassung
  • analysiert Anwendungsfehler in Abstimmung mit der IT und behebt kleinere Störfälle

Öffentlichkeitsarbeit                                    

  • erstellt Zuarbeiten zum Beschwerdemanagement speziell zu Fragen der allgemeinen Grünflächenpflege
  • führt Sprechstunden durch

Voraussetzungen:

  • Meister/-in (m, w, d) im Garten- und Landschaftsbau oder mindestens gleichwertige Qualifikation auf den Gebieten Landschaftsbau und -pflege, Landschaftsarchitektur, Agrar- und Umweltwissenschaften
  • wünschenswert ist eine mehrjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung
  • Umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Landschaftspflege
  • Kenntnisse im Bereich der Organisation von Grünpflegeleistung
  • Kenntnisse im Bereich des Grünflächenmanagements wünschenswert
  • sichere EDV Kenntnisse (Office-Programme, wünschenswert: Erfahrung mit Datenbanken [Pit Kommunal] sowie GIS- Anwendungen)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • überzeugendes, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Moderations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse des Ortsrechts der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Führerschein Klasse B

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

Schwerbehinderte Menschen/ Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m, w,d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 28.02.2021.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau