Suchen
Suchen
Amtsleitung (m/w/d) des Amtes für Straßenbau und VerkehrFestanstellungLandkreis Rostock
 Güstrowvor 3 Tagen

Amtsleitung (m/w/d) des Amtes für Straßenbau und Verkehr

 

Im Amt für Straßenbau und Verkehr des Landkreises Rostock ist die Stelle der Amtsleitung (m/w/d) zum 01.01.2021 unbefristet zu besetzen.

 

Das Amt für Straßenbau und Verkehr ist u.a. zuständig für:

  • Die Aufgaben als Träger der Straßenbaulast, u.a. für 607 km Kreisstraßen,60 km Radwege und 38 Brücken.
  • Die Unterhaltung der Kreisstraßen, einschließlich des Winterdienstes, erfolgt im südlichen Bereich des Landkreises über zwei kreiseigene Straßenmeistereien an den Standorten Güstrow und Teterow. Im nördlichen Bereich erfolgt die Unterhaltung der Kreisstraßen durch die Landesstraßenmeisterei Pastow und Kröpelin.
  • Die Aufgaben im Bereich Straßenverkehr, u.a. für Fahrerlaubnisse, Überprüfung der Kraftfahreignung, Zulassung von Kraftfahrzeugen, gewerbsmäßigen Kraftfahrzeugverkehr, Verkehrslenkung und Verkehrssicherung an den Verwaltungsstandorten Güstrow und Bad Doberan.

Arbeitsort

  • Güstrow

Arbeitsbeginn

  • 01.01.2022

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung des Amtes für Straßenbau und Verkehr, einschl. der dem Amt zugeordneten Kreisstraßenmeistereien
  • Personal- und Führungsverantwortung für ca. 90 Mitarbeiter/innen
  • Entscheidung in grundsätzlichen, fachlichen, personellen und organisatorischen Angelegenheiten
  • Planung, Verhandlung, Steuerung und Verantwortung des Haushaltsbudgets des Amtes
  • Strategische Weiterentwicklung des Amtes unter Berücksichtigung der spezifischen Bedarfslagen im Landkreis Rostock sowie der wirtschaftlichen Aspekte und laufenden gesetzlichen Änderungen
  • Repräsentation des Amtes gegenüber internen und externen Partnern sowie Gremien
  • Verantwortung der Aufgaben als Straßenbaulastträger u.a. für ca. 600 km Kreisstraßen: Planung und Koordinierung des Straßenneubaus und der Straßenunterhaltung, einschl. der Nebenanlagen
  • Leitung, Koordinierung und Überwachung der Aufgaben des Straßenverkehrswesens in den Bereichen Kfz-Zulassung, Führerscheinangelegenheiten und allgemeine Verkehrsangelegenheiten

Was erwarten wir von Ihnen?

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium als Diplom-Ingenieur bzw. als Master of Engineering oder eine abgeschlossene Hochschulbildung, welche die an die Aufgabenwahrnehmung geknüpften Anforderungen erfüllt in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Straßenbau, Verkehrsbau oder einer mit diesen Schwerpunkten vergleichbaren Fachrichtung oder ein abgeschlossenes wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium
  • Fundiertes und anwendungssicheres Wissen im Bereich Straßen- und Tiefbau sowie Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Vergaberecht
  • Fundierte Kenntnisse im Verkehrsrecht
  • Berufserfahrung im tiefbautechnischen Bereich wünschenswert
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Führung mindestens einer größeren Organisationseinheit
  • Erfahrung im Projektmanagement, insbesondere in Verantwortlichkeit komplexer öffentlicher Projekte
  • Leitungs- und Führungskompetenz, einschl. der Fähigkeit zur zielorientierten und kooperativen Mitarbeiterführung
  • Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste, strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle und strategische Fähigkeiten
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Führerschein Klasse B

Was bieten Wir Ihnen?

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD VKA bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen
  • der Landkreis fördert durch seine flexible Arbeitszeitregelung (Gleitzeit) die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Jahresurlaub in Höhe von 30 Arbeitstagen
  • betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • einmal jährlich eine leistungsorientierte Bezahlung
  • einmal jährlich Freistellung für eine teambildende Maßnahme
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Bewerbungsgespräche sind für den 24.08.2021 geplant.

 

Kontakt:

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen der Leiter des Dezernates III Wirtschaft und Bau, Herr Bittl, Tel. 03843/ 755- 12101.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 01.08.2021 (Die Unterlagen müssen im PDF vorliegen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in mehreren Dateien hochladen, ist die Gesamtgröße einer Datei auf maximal 10 MB beschränkt, wobei die Gesamtgröße aller hochgeladenen Dateien 20 MB nicht überschreiten darf).

 

Sollte Ihnen im ausdrücklichen Einzelfall eine Bewerbung über unser Online-Portal nicht möglich sein, senden Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg (ohne Bewerbungsmappe) unter Angabe der Kennziffer 78-AV-2021 innerhalb der oben genannten Frist an den Landkreis Rostock, Der Landrat, Amt für Personal und Organisation, Am Wall 3-5 in 18273 Güstrow.

 

Hinweise:

 

Für Ihre Bewerbung erhalten Sie die Eingangsbestätigung ausschließlich per E-Mail. Es werden lediglich Bewerbungseingänge über die o.g. Wege (Online-Portal und im Einzelfall per Post) berücksichtigt. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen/Gleichgestellte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die mit der Bewerbung entstandenen Kosten durch uns nicht erstattet werden. Aus Kostengründen senden wir nur Bewerbungsunterlagen zurück, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Güstrow, 16.06.2021

 

Der Landrat