Suchen
Suchen
Sachbearbeiter*in für technische Straßenausstattung, Kennziffer: 165AE2024FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Tag
Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Sachbearbeiter*in für technische Straßenausstattung

Kennziffer: 165AE2024

 

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden im Tiefbauamt zu besetzen.

 

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock liegt direkt an der Ostsee und ist somit für viele nicht nur ein ideales Reiseziel, sondern auch eine Stadt, die Urlaub, Leben und Arbeit miteinander vereint. Rostock hat aber neben seinem maritimen Flair viel zu bieten. Als größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als Wirtschaftsstandort mit starken Unternehmen ist sie ein attraktiver Arbeitsort, der zudem sehr familienfreundlich ist.

 

Wir suchen eine / einen Mitarbeiter*in für folgende Aufgaben:

  • Planen und Erarbeiten von Systemlösungen und Konzeptionen für die technische Verkehrsausrüstung, u.a. Anlagen der Parkraumbewirtschaftung (Parkscheinautomaten, bargeldloser Bezahlung, digitaler Überwachung) und dynamischen Pollersystemen
  • Vorbereiten und Realisieren von Bauvorhaben im Zuge des Neubaus oder der Rekonstruktion von Anlagen, dazu zählen u.a. Erarbeiten von Aufgabenstellungen, Mitwirken bei der Ausschreibung und Vergabe, Bauleitung/Bauüberwachung, Rechnungsprüfung, Abnahme und Inbetriebnahme, Prüfen und Durchsetzen von Gewährleistungsansprüchen
  • Sicherstellung der uneingeschränkten Funktionalität der Verkehrsausrüstung, wie u.a. Prüfen und Analysieren des Anlagenbestandes, Erteilen von Aufträgen an Wartungsfirmen zu Reparaturen, Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen
  • Verwalten und Bewirtschaften des Anlagenbestandes, wie Planen finanzieller Mittel, Bearbeiten von Unfall- und Sachschäden, sachliches Bearbeiten von Aufträgen und Rechnungslegung
  • Fachliches und rechtliches Vertreten der Hanse- und Universitätsstadt Rostock u.a. bei Gerichtsverfahren
  • Fachliches Beraten der Amtsleitung und anderer Ämter
  • Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss auf dem Gebiet Verkehrsingenieurwesen, -technik, Wirtschaftsingenieurwesens, Umweltwissensschaften (Vertiefung Bauwesen), Wirtschaftsinformatik/Digitalisierung oder ein gleichwertiger Ingenieurabschluss
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Informatik und Automatisierung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Vertragsrecht sowie im öffentlichen Recht
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Straßen- und Wegegesetz M-V, Richtlinien für die Anlage von Straßen (RAS), Unfallverhütungsvorschrift in Bezug auf elektronische Anlagen (DGUV A3), Straßenverkehrsordnung
  • Berufserfahrungen/Kenntnisse im Tief- und Straßenbau wünschenswert
  • Berufserfahrungen/Kenntnisse im Verkehrswesen wünschenswert
  • Berufserfahrungen/Kenntnisse im Projektmanagement wünschenswert
  • Engagierte, verantwortungsbewusste und leistungsbereite Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, Teambewusstsein und sicherem Auftreten
  • Führerschein Klasse B

Entgelt:  Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 11 bewertet.

 

Zudem bieten wir:

  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • individuelle Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsentgelt (§ 18 TVöD-VKA)
  • Jahressonderzahlung (§ 20 TVöD-VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge (ATV-K)
  • Jahresurlaub i.H.v. 30 Arbeitstagen
  • DeutschlandTicket (Zeitkarte für den öffentlichen Nahverkehr mit einem Preisvorteil von insgesamt 30%)
  • Dienstradleasing
  • Standortsicherheit Rostock

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2024.

 

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de, welcome@region-rostock.de.

 

gez. Kerstin Franke