Suchen
Suchen
Ausbildungsplätze Verwaltungsfachangestellte/r - Fachrichtung Kommunalverwaltung (w/m/d)AusbildungHansestadt Stralsund
 Stralsundvor 3 Wochen

Die Hansestadt Stralsund stellt im Einstellungsjahr 2021 folgenden Ausbildungsplatz bereit:

 

3 Ausbildungsplätze Verwaltungsfachangestellte/r – Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d)

 

Für diese Ausbildung müssen Sie unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens Abschluss der Mittleren Reife
  • Intellektuelle Kompetenz (insb. Auffassungsgabe, Lernfähigkeit, logisches Denken und Sprachverständnis)
  • Persönliche Kompetenz (insb. Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Verschwiegenheit)
  • Sozialkompetenz (insb. Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sowie Kundenorientierung und Einfühlungsvermögen)
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie an Büroarbeit
  • Interesse an Recht und Gesetz sowie an Politik und Wirtschaft
  • gesundheitliche Eignung entsprechend des Berufsbildes
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

Ablauf der Ausbildung:

  • Während der 3-jährigen Ausbildung erfolgt die theoretische Ausbildung im Blockunterricht am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Die berufspraktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung der Hansestadt Stralsund sowie im Rahmen des praxisbezogenen Unterrichts (Dienstbegleitende Unterweisung) am Kommunalen Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern an den Standorten in Stralsund und Greifswald.

Sie erhalten eine monatliche Ausbildungsvergütung auf Grundlage des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.

 

Ausbildungsbeginn ist am 01.09.2021.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen. Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.09.2020 online an die Hansestadt Stralsund.

 

Hansestadt Stralsund, Der Oberbürgermeister

Amt für zentrale Dienste/Personalabteilung

Mühlenstr. 4-6

18439 Stralsund

 

Ansprechpartner: Christian Wendtland

E-Mail: cwendtland@stralsund.de

Telefonnummer: 03831 / 25 24 30

 

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen. Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich.